Glasklare Gletscherbäche und historische Handelswege, Steinböcke und Murmeltiere, Smaragde und tausend Jahre alte Zirbenbäume: Der Nationalpark Hohe Tauern ist ein Naturparadies, das in Schönheit, Reichtum und Vielfalt kaum zu überbieten ist. Rund um die höchsten Berge Österreichs eröffnet sich Outdoor-Liebhabern, Familien, Genusswanderern und ambitionierten Alpinisten eine der faszinierendsten und aufregendsten Landschaften dieser Erde. Bestens markierte Wege führen in die 13 Nationalpark-Täler, zu versteckten Almen, zu Gletscherabbrüchen und bis auf die Gipfel der Dreitausender. Wer sich nicht alleine auf den Weg machen möchte, schließt sich den Führungen mit kundigen Nationalpark-Rangern an: Mit ihrem Wissen eröffnen sie Wandergästen eine völlig neue Welt.

Mag. Christine ReichholfFerienregion Nationalpark Hohe Tauern

Ob Tauernüberquerung, Wildtierbeobachtung oder geologische Exkursionen - das Ranger-Angebot in den 18 Orten und 13 Tälern der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern ist reich und vielfältig.


Die Wanderwege der Region



Infos zur Region


Kontakt

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
Gerlosstraße 18
5730 Mittersill
Tel. +43(0) 6562/40939
ferienregion@nationalpark.at
www.nationalpark.at


Wandern, Nationalpark Hohe Tauern, Gletscherbäche, historische Handelswege, Steinböcke, Murmeltiere, Smaragde, Zirbenbäume, Naturparadies, Outdoor-Liebhaber, Familie, Genusswanderer, Alpin, markierte Wege, Nationalpark-Täler, Alm, Gletscher, Gipfel, Dreitausender, Nationalpark-Ranger