Über viele Jahrhunderte hinweg wurde in den Schladminger Tauern intensiver Bergbau betrieben. Die Spuren des beschwerlichen Tagwerks der Knappen können heute noch in der beeindruckenden Naturlandschaft aufgespürt werden. Die tiefen Stollen inmitten der schroffen Felsen der Zinkwand, Vetternspitzen und Giglachseen zeugen dabei vom harten und gefährlichen Leben der Knappen, die in Gruben auf 2.500 m Seehöhe im Dunkel der Erde nach kostbaren Erzen schürften. Über steile Pfade und Steige trugen sie ihre wertvolle und schwere Fracht in die Hopfriesen, wo sie im Schmelzofen verarbeitet wurden. Geblieben sind die alten Wege der Bergleute, doch wo sich diese früher zur Gewinnung von Bodenschätzen abmühten, machen sich Wanderer heute gemütlich auf die Suche nach herausragend schönen Naturlandschaften – den wahren Schätzen unserer Zeit.

Gerhard PilzProjektleiter Outdoor, geprüfter Bergwanderführer & Fotograf.

Der Kontrast des Dachstein-Kalkmassives zu den wasserreichen Schladminger Tauern sucht im gesamten Alpenraum seinesgleichen. Tauch' ein in diese einzigartige Bergwelt!


Die Wanderwege der Region


Waldweg Schladming in der Region Schladming-Dachstein

Bundesland:
Steiermark
Zeit:
4.7 Std.
Tourlänge:
14.3 km
Höhenmeter:
381 m
Weiterlesen

Infos zur Region


Kontakt

Tourismusverband Schladming
Rohrmoosstraße 234
8970 Schladming
Tel. +43(0) 3687/2277722
office@schladming.com
www.schladming.com


Einfache Familienwanderungen wie das Hüttenerlebnis Rittisberg, Spazierwege wie Ennsrunde und Römerweg, Themenwege für Erwachsene und Kinder - darunter Wilde Wasser, Stille Wasser oder der Märchenweg Rohrmoos - und die schönsten Almen, Gipfeltouren und Wanderungen zu den Bergseen - an einem Tag oder mit einer Mehrtagestour von Hütte zu Hütte - in den Schladminger Tauern haben wir ganz sicher das Richtige für Dich!