Spielen auf Weg & WieseStock-BalanceZwei Stöcke als Armverlängerung - gar nicht so einfach!

Viele Kinder sammeln gerne Dinge, wenn sie durch die Natur streifen. Ihr könnt Ausschau nach zwei langen, möglichst geraden herumliegenden Stöcken halten. Und wenn euch dabei noch größere Zapfen o. Ä. unter die Adleraugen kommen - gleich mitnehmen.

Das brauchst du zum Spielen: herumliegende Stöcke Zapfen, Holzstücke, flache Steine oder Blätter zum Balancieren

Spielregeln

1
Sammelt zwei Stöcke als Armverlängerungen.
Findet große Zapfen, Holzstücke oder Naturmaterialien, die auf den Stöcken balanciert werden können.
2
Nehmt die Stöcke in beide Hände
führt sie vorne wie eine Pinzette zusammen.
3
Eine zweite Person
legt euch ein Holzstück oder einen Zapfen vorne auf die beiden Äste.
4
Und jetzt ist Gleichgewicht gefragt!
Balanciert den Gegenstand, so weit ihr könnt durch den Wald, über den Weg oder über kleine Hindernisse.
Stock balance © shutterstock

Tipp:

Man kann auch Teams bilden, einen Balancier-Staffellauf machen oder, sollten mal nur Erwachsene spielen, Hindernisse einbauen, um den Anspruch zu steigern. Super ist - jeder kann mitspielen. Vereinfachte Variante: Tücher, Schal oder Handschuhe auf den Ästen balancieren.


Wo kann ich spielen? Unsere Sammlung an Spielräumen für dich


Du willst noch mehrere Spiele? Ein paar Spiele für dich