Dieser Ort, hier am Wasser, ist magisch. Ein echter Sehnsuchtsort.
Zum Anhalten, Genießen. Und Spielen.


Naturspielort Wasser Wasser zieht uns magisch an

Die Sonnenstrahlen fallen sanft durch die Bäume, das Wasser kann seine Kraft kaum bändigen.

Du riechst das Moos am Ufer und den Waldboden. Feiner Wassernebel liegt in der Luft. Eine intensive Mischung aus Energie und Ruhe, ein Kontrast, der diesen Ort am Wasser magisch macht.

Reissen wir uns die Schuhe von den Füßen und spielen am Ufer. Schmeißen wir Steine hinein und folgen dem Lauf des Wassers und lassen auf den Wellen unsere GROSSEN Gedanken davonziehen.

Da möchte ich hin. Jetzt.

 

 

 

Spielen am Bachbett ist pure Freude!
Spielen in der Natur ist voller Details!

Das erwartet dich

Ganz nah am Wasser verwandelt sich die Umgebung zu einem magischen Spielort – nicht nur an warmen Ferientagen:

Schau mal – Ausflugstipps & Gastgeber

 


Abtauchen in den Sommer! Tipps & Ideen für eine magische Ferienzeit am Wasser


Entdecke das Leben am & im Wasser!

Für den perfekten Draußen-Sommerferientag braucht es Wasser, einen quirligen Bach, einen See oder einen Wasserfall. Hauptsache kalt und glasklar. Da ist Forschen, Entdecken und Erkunden angesagt. Das Unbekannte, Spannende wartet über & unter der Wasseroberfläche – also nichts wie rein.

Spielzeit am Wasser ist magisch!

Ab ans Wasser – es ist Sommer! Fluss, Bach oder See – egal – Hauptsache nass und voller Abenteuer!


Am liebsten am Wasser

Während wir mit den Füßen im Wasser stehen und Köcherfliegen oder kleine Fische beobachten, wird uns klar – ohne Wasser geht nichts. Nicht nur für die Fische und Wassertiere – auch für uns ist es lebensnotwendig. Unser Leben ist ganz eng mit dem Wasser verbunden.

Lernen ohne Bücher

Ohne Schulbücher zu zücken können wir am Wasser einiges begreifen und verstehen. Fließgeschwindigkeit, die Dichte von Stoffen, manche gehen unter andere nicht. Wasser schleift sogar Steine rund- das schaffen wir mit bloßen Händen nicht. Und wenn Hände ganz kalt werden, fangen sie zu prickeln an.

Flugartisten zwischen Wasser und Land

Libellen sind wahre Flugartisten! Ihr Quattro-Propeller Antrieb macht sie wahnsinnig beweglich. Beschleunigen, nahezu schweben und lautlos fliegen sind nur ein paar Details ihres artistischen Könnens. Die Larven von Libellen,  leben bis zu zwei Jahren im Wasser, manchmal auch bis zu sechs Jahren bevor sie an Land kommen.


Am Wasser bist du im Sommer immer richtig!
Egal ob eine kurze Familienwanderung zu einem idyllischen Bergsee oder Familienzeit am Badesee genießen
– hier findest du garantiert den schönsten Platz am Wasser für euch!

Österreichs schönste Berg- und Gebirgsseen

Spielplätze in der Natur magische Naturspielplätze, spannende Themenwege & ausgewählte Gastgeber


Ab ins Wasser – es ist Sommer!

Endlich ist es soweit – es sind Sommerferien – und diese sind schon irgendwie besonders, sorgloser und unbeschwerter. Also raus in die Natur, raus ans Wasser! Hier findet ihr die besten Tipps für traumhafte Ausflüge, spannende Familienzeit und tolle Themenwege.


Spielend wandern am Talschluss Teufelswasser Unser Tipp für Wander- und Wasserspaß in Saalbach Hinterglemm

Talschluss- Teufelswasser 2 (c) Saalbach Hinterglemm

Das Talschluss-Teufelswassers ist ein großzügig angelegter Themenpark mit vielen Spiel- und Wellness-Stationen. Ein Kneippbecken ist ebenso vorhanden wie ein Fischteich, Waldspielhäuschen, Mühlrad, Felsenpool, Höhlenweg, Alpenkräuterweg sowie Steindrachenplatz, Feen und Zwergenreich. Natürlich wurden bei der Planung auch entsprechende Rastplätze berücksichtigt.

Den Themenpark in Saalbach Hinterglemm kann man den ganzen Sommer lang zum Nulltarif genießen!

Zum Spielplatz

Finde deinen Naturspielplatz 46 Startplätze für deine besonderen Wandermomente


Filter ( 115 Ergebnisse)


"Weil ich bleiben möchte…" Hier findest du unsere ausgesuchten Gastgeber.


Was für eine wunderschöne, unbeschwerte Zeit, was für ein Sommerferientag!
Du kannst bei unseren ausgesuchten Gastgebern deinen Aufenthalt in unseren wunderschönen Regionen verlängern und bleiben. Es gibt bestimmt noch so viel zu entdecken und Naturzeit tut einfach gut – so lässt sich der Sommer genießen!

Panoramagasthof Kristberg

„Grüaß Di“ am Kristberg im Silbertal, dem Genießerberg im Montafon


Der Panoramagasthof Kristberg in Vorarlberg auf 1.425 m Seehöhe ist für die Menschen da, die erkannt haben, dass sie aus der Ruhe und den Aktivitäten in intakter Natur die Kraft für die Anforderungen des Lebens tanken können.

Zum Wandergastgeber

 

Panoramagasthof-Kristberg-im-Silbertal-im-Montafon-Patrick-Saely-07

4 Übernachtungen (von Sonntag bis Donnerstag) ODER 3 Übernachtungen (von Donnerstag bis Sonntag) mit den folgenden Verwöhn-Extras:

  • 4-Tage Freizeit(S)pass Montafon Brandnertal
  • Hochwertige Speisen und Getränke
  • Gratis Verleih von Teleskopstöcke und Wanderrucksack
  • Benutzung unserer Infrarotsauna
  • Inkludierte Reiserücktrittsversicherung für alle Buchungen
  • Alle Leistungen vom BergePLUS Programm Montafon
  • uvm.

Zum Angebot


Noch nicht den passenden Gastgeber für eure Sommerferien gefunden?
Weitere zertifizierten Unterkünfte bieten Spaß für Groß & Klein und Platz für die ganze Familie!

Finde deinen Gastgeber


Spielideen am Wasser Unsere Outdoor-Spielesammlung mit Wasser-Inspirationen


Barfuß im Wasser stehen? Entdecken, beobachten und unendlich viele Spielideen? Ja – genau so geht Sommer, so geht Spielend wandern am Wasser. Hier findet ihr ganz frische Spielideen am und im Wasser – also taucht ab und genießt den Sommer!

Hier ein paar Spielideen aus unserer Outdoor-Spielesammlung.



    Wir spielen in Echtzeit – am Wasser Kommentar aus Echtzeit in der Natur

    Mal ehrlich, wer kennt das mit den Kids nicht. Sie sehen Wasser, egal ob Bach, Rinnsal oder Pfütze – und zack, läuft da ein inneres, nicht aufzuhaltendes Programm ab…
    bg-wasser

    Alle Aufforderungen “Mein Liebling, deine Schuhe, du hast nur Halbschuhe, die sind vielleicht nicht wasserdicht ….” – sind Luft. Der wahre Genuss stellt sich für die Kids ein, wenn oben das kalte, dreckige Wasser langsam in die Schuhe rinnt, die Socken durchdringt und ein leises “Wapsch-Geräusch” zu hören ist. Und jetzt hüpfen. (Das “Wapsch-Geräusch” wird dann auch lauter. Es wird natürlich spaßiger, wenn die Szene akustisch von schwappenden Schuhen begleitet wird.) Dann mit Energie und Kraft rein ins Wasser. Viel Kraft. Und unbändiger Freude.

    Eigentlich spricht nichts dagegen, dass ich jetzt auch Anlauf nehmen sollte.

    Herrlich. Hose bis oben nass. Socken und Schuhe durchtränkt. Mehr Sommersprossen als vorher, ach nein – das ist Matschwasser, das auch aus den Haaren tropft. Aber der Gesichtsausdruck – pures Glück, das aus dem ganzen Kind strahlt.

    “Wasser ist großartig, ich weiß. Komm, mein Liebling – wir gehen umziehen!”

    Lustig war es, ein tolles Spiel und ganz einfach – Matsch-Hüpfen.
    Ein kleiner Tipp aus der Redaktion von Spielend wandern. In der Natur. Mit der Natur.

    mama-kind-wasser

    Outdoor-Glück wächst, wenn man es teilt! Spielen in der Natur ist großartig und so vielseitig!