Aktuelles Informationsstand 6.10.2021

Die Corona Regeln werden in Österreich ab dem am 1.Juli 2021 deutlich gelockert. Die Erleichterungen betreffen vor allem  geimpfte, getestete oder genesen Personen (3-G-Regel).

Die Lockerungen im Überblick:

  • Keine Ausgangsbeschränkungen mehr
  • Keine Sperrstunde für Gastronomie und Hotels
  • Kultur und Veranstaltungen werden wieder möglich
  • Fitnesscenter, Sportplätze und Freibäder öffnen wieder
  • Neue Regeln für private Treffen
  • An allen Orten, an denen die 3-G-Regel gilt, entfällt die Maskenpflicht grundsätzlich.

Hier gilt 3-G

  • Die 3-G-Regel gilt bei Zusammenkünften bereits ab 25 Personen
  • Gastronomie
  • Körpernahe Dienstleistungen
  • Hotellerie und Beherbergung
  • Freizeiteinrichtungen (z.B. Tanzschulen, Tierparks)
  • Kulturbetriebe (mit Ausnahme von Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven)
  • Nicht öffentliche Sportstätten
  • Zusammenkünfte (ab einer Teilnehmer:innenanzahl von mehr als 100 Personen)
  • Fach- und Publikumsmessen, Kongresse
  • Reisebusse und Ausflugsschiffe

Sonderregel Nachtgastronomie:

Seit 22. Juli ist der Zugang zur Nachtgastronomie nur mehr für geimpfte & genesene Personen sowie Personen mit aktuellem negativem PCR-Testergebnis (maximal 72 Stunden ab Probenahme gültig) möglich.

Sonderregel für Nicht geimpfte Personen:

Für ungeimpfte, nicht genesene Personen wird das Tragen einer FFP2-Maske im gesamten Handel, den Einrichtungen der Tagesstrukturen in der Altenbetreuung und im Behindertenbereich sowie Kultureinrichtungen (Museen, Bibliotheken, Theaters, Kinos, etc.) verpflichtend

Mund- und Nasenschutz & Maskenpflicht

An allen Orten, an denen die 3-G-Regel gilt, entfällt die Maskenpflicht grundsätzlich.

Hier ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes verpflichtend vorgeschrieben:

  • öffentlichen Verkehrsmitteln und deren Stationen
  • Taxis
  • Seil- und Zahnradbahnen
  • in Kundenbereichen
  • bei Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten im Rahmen des Parteienverkehrs
  • in Kundenbereichen von Betriebsstätten z.B. Supermarkt, Handel usw.) bei Kontakt zu Kundinnen und Kunden
Österreich Urlaub in Corona Zeiten

 

Bei der Einreise nach Österreich gelten verschiedene Einreiseregeln:

  1. Sichere Staaten: 3 G Regel, keine Quarantäne
  2. Risikostaaten: 3-G-Regel, Test mit Quarantäne
  3. Virusvariantenstaaten: PCR Test und Quarantäne

Hier findet ihr alle Infos rund um die aktuellen Maßnahmen, Öffnungsschritte und Einreiseregeln:

Prospektbestellung & Anfragen

  • Die Gesundheit geht vor und daher sind auch die Tourismusverbände, die die Anfragen bearbeiten nur eingeschränkt besetzt. Eure Anfragen und Bestellungen werden natürlich ehestmöglich bearbeitet, aber es kann zu Verzögerungen kommen. Wir bitten um euer Verständnis.

Bei weiteren Fragen kontaktiere uns gerne per Mail office@wanderdoerfer.at

 


Wandern & Freizeit Das gilt beim Wandern zu beachten


Maßnahmen im Freien



  • Individuell oder mit der eigenen Familie wandern.
  • Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel mitnehmen.
  • Gewohnte Rituale unterlassen z.B. Händeschütteln, Umarmungen, Gipfelbussi, Trinkflasche anderen anbieten etc.
  • Wie immer: Wanderer sollten genug Proviant und Getränke mitnehmen.

Hotlines

  • Coronavirus-Hotline der AGES:
    0800 555 621 – Bei Fragen rund um das Coronavirus (Allgemeine Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung) – 24 Stunden täglich
  • Telefonische Gesundheitsberatung
    1450 (aus ganz Österreich zum Ortstarif) – bitte nur im konkreten Verdachtsfall (Symptome: Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden) anrufen
  • Sichere Gastfreundschaft
  • Hotline des Verein für Konsumenteninformation zu reiserechtlichen Fragen
    0800 201 211 – Bei rechtlichen Fragen rund um bereits gebuchte Reisen (z.B. ob eine Reise kostenlos storniert werden kann) – kostenlos von Montag bis Sonntag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr
  • Für Tourismusbetriebe, Reiseveranstalter, etc.: Infopoint der WKÖ:
    05 90 099 / 4352