Vor vielen Jahren wohnten die Krahberger Viktl und ihr Mann, der Toni Bachler, in einer Holzhütte am Waldrand in der Talbachschlucht.

Den Sommer verbrachte die Viktl, unterstützt von ihrem Toni, auf der Krahberghütte auf der Planai. Dort versorgten die beiden ihre Ziegen. Einmal ging der Toni ins Tal, um sich im Waschfass zu baden. Als er nach drei Tagen immer noch nicht zurückgekehrt war, ging die auch „Kitzwamplviktl“ genannte Frau ins Tal, um nach ihrem Mann zu sehen. Sie entdeckte ihn – mit dem Hinterteil und den Beinen im Waschfass steckend! Beim Versuch, ihn zu befreien, ge-riet das Fass mitsamt dem Toni ins Rollen und zerbarst auf dem Weg in der Talbachschlucht. Noch heute kann man beim Spazieren-gehen entlang des Talbaches im Wasser manchmal unheimliche Schatten erkennen, die einem Holzfass ähneln.

Hier gibt´s noch mehr Wanderwege und Ausflugsziele für die ganze Familie in der Urlaubsregion Schladming-Rohrmoos.