1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage - Ihre Wünsche
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Begeben Sie sich auf eine besondere Wandertour durch das Großarltal



Das Großarltal ist weitum bekannt als „Tal der Almen“. Diese Tour führt uns auf den nördlichsten Gipfel an der Westflanke des Großarltales. Auffahrt mit dem PKW oder Wandertaxi auf dem Schiedweg bis zum Parkplatz Himmelsknoten (1.353 m) – ein Forstweg führt von hier zur Mooslehenalm (ca. 20 min.) und weiter zur Igltalalm (ca. 1 Std.). Hier beginnt der landschaftlich schönste Teil der Tour und führt auf einem schmalen Almsteig genüsslich bergwärts durch einen lichten Lärchenwald in ein weites, mit Felsblöcken durchsetztes Kar. Nicht selten trifft der achtsame Wanderer hier auf Gämsen und Murmeltiere. Beeindruckend auch die einzigartige Farbenpracht der vielen Blumen, die man hier oben je nach Jahreszeit vorfindet. Man lässt die letzten Bäume hinter sich und visiert in ein paar wenigen Serpentinen den Grat an, der erstmals den Blick zum Heukareck (2.100 m), dem Ziel der Tour freigibt. Von hier sollte man unbedingt einen kleinen Abstecher von nur rund 5 Minuten rechts hinauf zum Kreuz am Schober machen.
Herrliche thronen dahinter die Zacken der Höllwand und des Sandkogels mit ganz links dem „Finger“ – einer für alle Kletterer verlockenden Felsnadel.
Nach kurzem Abstieg zurück zur Scharte folgt man dem Steig hinüber zum Heukareck (ca. 2 Std.) mit seinem herrlichen Gipfelkreuz und seinem steinernen Altar davor. Vom Gipfel genießt man einen einmaligen Blick hinab ins Salzachtal und ein Panorama, das seinesgleichen sucht.  Abstieg am selben Weg.

Länge/Gehzeit/Höhendifferenz/Schwierigkeitsgrad: 12 km/6 ½ Std./1.050 m/mittel
Wegnummer: 31
Kartenmaterial/Kartennummer: 311 „Großarltal“ von Tappeiner, WK 191 von freytag & berndt

Weitere Informationen:
Tourismusverband Großarltal, A-5611 Großarl, Gemeindestraße 6, Tel. (0)6414/281, Fax (0)6414/8193.
E-Mail: info@grossarltal.info, Internet: www.grossarltal.info