1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Wanderer, Oldtimerfreunde und Festivalbesucher – sie alle reisen nach Lech Zürs im österreichischen Bundesland Vorarlberg

Das Walserdorf am Arlberg ist mittlerweile nicht mehr nur Wintersportparadies, sondern auch ein begehrtes Ziel für Sommerurlauber, denen man 2015 zwischen Juni und Oktober wie in den Vorjahren viele unterschiedliche Veranstaltungen bieten wird. Doch trotz attraktiver Events und einem ganzjährigen Tourismus hat das historisch gewachsene Walserdorf nichts von seinem ursprünglichen Charakter und Charme eingebüßt.

„In den Köpfen vieler Menschen stellen sich Wintersportorte im Sommer als leere Ortschaften an kargen Hängen dar – Lech am Arlberg ist aber anders“, beschreibt Tourismusdirektor Hermann Fercher den Sommer in der auf 1.450 Metern Seehöhe gelegenen Ortschaft, die zum schönsten Dorf Europas gekürt wurde. Die reizvolle Natur mit Europas größter Steinbock-Kolonie, 20 unterschiedlichen Orchideen-Arten und einem 200 Millionen Jahre alten, versteinerten Urmeer voller Korallen, Muscheln und anderer Fossilien lockt in den letzten Jahren mehr und mehr Sommergäste. Sie nutzen Wanderwege wie den „Grünen Ring“ oder den „Lechweg“ für reizvolle Touren und entdecken inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft in der Region Tannberg die Spuren der Walser.

Ausblick auf Lech Zürs, © Lech Zürs Tourismus, Hanno Mackowitz

Ausblick auf Lech Zürs, © Lech Zürs Tourismus, Hanno Mackowitz

Blick auf Lech, © Lech Zürs Tourismus GmbH

Blick auf Lech, © Lech Zürs Tourismus GmbH

Sport, Spaß und Genuss

Unter dem Motto „Gutes pflegen, Neues bewegen“ konzentriert sich Lech am Arlberg im Sommer schon traditionell auf den Laufsport. Mit dem Höhenlaufpark Lech und seinen zehn ausgewiesenen und kartographierten Strecken hat sich die Gemeinde zu einer gern besuchten Trainingsbasis für Freizeit- und Profiläufer entwickelt.

Neben dem Sport zieht aber zunehmend auch die Aussicht auf kulinarischen Genuss Sommerurlauber ins Walserdorf, das sich seit 2008 „Weltgourmetdorf“ nennen darf und weltweit die höchste Gault Millau Haubendichte pro Einwohner aufweist. „Faktum ist und bleibt, dass es immer mehr Gäste gibt, die Lech und Zürs wegen der hervorragenden Gastronomie schätzen“, sagt deshalb etwa Karl Hohenlohe, der Herausgeber des österreichischen Gault Millau. Die ausgezeichnete Gastronomie ist neben den reizvollen Bergstrecken auch einer der Gründe, die die „Arlberg Classic Car Rallye Lech“ bei Oldtimer-Fahrern so beliebt macht. Zusätzlich pflegt der Ort mit diversen Festen dörfliche Traditionen, die internationalen Gästen einen umfassenden Eindruck davon geben, wie Walser feiern und musizieren.

Lech Zürs lädt im Sommer nicht nur zu tollen Wanderungen ein, sondern auch zu tollen Veranstaltungen. Hier findet ihr Veranstaltungstipps für den Sommer in Lech Zürs am Arlberg.

Läuferin, © Lech Zürs Tourismus, Hanno Mackowitz

Läuferin, © Lech Zürs Tourismus, Hanno Mackowitz

Wandern in Lech Zürs, © Lech Zürs Tourismus

Wandern in Lech Zürs, © Lech Zürs Tourismus

Spaß gibt’s auch abseits der Veranstaltungen

Abseits der Veranstaltungen lockt das sommerliche Lech Zürs unter anderem mit dem sport.park.lech und dem beheizten Waldbad. Für Besitzer der „Lech Card“, die jeder Gast bereits ab der ersten Übernachtung ohne Aufpreis erhält, ist der Eintritt ins Waldbad sogar kostenlos. Die „Lech Card“ ist daneben auch eine Fahrkarte für den Orts- und den Wanderbus sowie für alle im Sommer geöffneten Seilbahnen und Sessellifte. Weitere Leistungen, die Gäste mit der Lech Card erhalten, sind beispielsweise, die Tagesfee in der Golfakademie Lech sowie das Kinderprogramm „Kids Active“. Eine Karte – ganz viel Spaß.

Auf der Tannberg-Wanderrunde

Einfach nur wandern kann man ja nahezu überall. Wandern und darüber hinaus auch noch staunen, suchen, entdecken, Abenteuer bestehen und viel über die Kultur und Geschichte der Walser erfahren, können aber nur kleine und große Gäste am Arlberg. Bewappnet mit GPS-Gerät oder Smartphone gehen die Hobby-Historiker in diesem Sommer erstmals in Lech Zürs auf spannende Geocaching-Tour und entdecken den Tannberg „auf den Spuren der Walser“. Insgesamt drei verschiedene Geocaching-Touren stehen den Wanderern auf dem Tannberg-Themenweg zur Wahl, die alle bestens für Familien geeignet sind. Nach erfolgreicher Ortung des Caches gibt’s in der Touristinfo der teilnehmenden Gemeinden Lech, Warth und Schröcken jeweils eine kleine Belohnung.

© Lech Zürs Tourismus, Christoph Schöch

© Lech Zürs Tourismus, Christoph Schöch

© Lech Zürs Tourismus, Christoph Schöch

© Lech Zürs Tourismus, Christoph Schöch

Tannberg-Pauschale „Walser Genusstage“

Ideal für alle Wanderbegeisterten ist die 4-tägige Tannberg-Pauschale „Walser Genusstage“, die in ausgewählten Hotels in Lech vom 4. – 23. Juli sowie vom 22. August bis 1. Oktober 2015 zum Preis ab € 229,- /Person buchbar ist.

Sie beinhaltet:
– 4 Übernachtungen in der gewählten Kategorie (Anreise samstags oder sonntags)
– 2 geführte Erlebniswanderungen am Tannberg
– Der Wanderführer „Auf den Spuren der Walser am Tannberg“
– 1 original Walser Mittagessen auf einer Hütte
– Lech Card zur freien Benutzung aller Seilbahnen und der Wanderbusse
– Tannberg-Souvenir