1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Ob von den sanften Hügeln oder den imposanten Gipfeln: Überall öffnen sich faszinierende Ausblicke weit übers Land



Wandern im Paradies der Blicke

Die Wiener Alpen erheben sich im Osten mit den sanften Hügeln der Buckligen Welt aus dem Talbecken von Wiener Neustadt, steigen im Süden über die Hochalmen des Wechsel (Schwaigen genannt) hinauf zur Pass- und Bahnlandschaft des Semmering, erreichen mit der mächtigen und weitläufigen Rax einen ihrer bestimmenden Gipfel, setzen sich über den Schneeberg fort – ein Gebirgsmassiv mit unverkennbarer Kontur – und sinken über das lang gestreckte Plateau der Hohen Wand bogenförmig wieder ins Talbecken von Wiener Neustadt zurück.

Ein rund 300 Kilometer langer Wanderweg führt in einem großen Bogen durch diese vielfältigen Landschaften, die ein kompaktes, kleinräumiges Abbild des europäischen Alpenbogens sind. Das ist Wandern am „Wiener Alpenbogen„.

Entlang des Weges gibt es vor allem eines zu entdecken: erhebende Ausblicke, eindrucksvolle Panoramablicke, und zuweilen tiefgründige Einblicke. Deshalb werden die Wiener Alpen auch gerne „Paradies der Blicke“ genannt.

Wanderstartplätze informieren über den Wegverlauf, und interessante Ausflugsziele. Einen Überblick über alle Wege und die Einkehr- bzw. Nächtigungsmöglichkeiten am Wiener Alpenbogen verschafft die kostenlose Wiener Alpen App. An besonderen Plätzen entlang des Weges steht der „Wiener Alpen Viewer“: ein innen verspiegelter Schau-Trichter, der die Aussicht ins Paradies der Blicke (neu) entdecken lässt.

Ausblicke und Einblicke genießen

Ob von den sanften Hügeln oder den imposanten Gipfeln: Überall öffnen sich faszinierende Ausblicke weit übers Land. Zum gemütlichen Verweilen bieten sich zahlreiche Berggasthäuser und Almen an. Bahnen fahren das ganze Jahr hindurch auf aussichtsreiche Gipfel wie die Rax, den Schneeberg und den Hirschenkogel am Semmering. Im Winter sind die Skigebiete und Langlaufzentren gern besuchte Ziele. Auch eine Reihe von Naturbesonderheiten gibt es zu erkunden: den Naturpark Hohe Wand mit der Aussichtsterrasse „Skywalk“, die eindrucksvollen Myrafälle bei Muggendorf und mehrere Wasserwanderwege. Denn das klare Wasser aus den Bergen speist die 1. Wiener Hochquellwasserleitung, ihr verdankt die Millionenstadt Wien eines der besten Trinkwässer der Welt.

Das kulturelle Ambiente inspiriert

Theater, Konzerte, Lesungen: Auf geistreiche Unterhaltung legten die Sommerfrischler von damals genauso großen Wert wie die Kulturveranstalter von heute. Dementsprechend kunstsinnig und fantasievoll präsentiert sich der Kulturreigen. Die Festspiele Reichenau sind eines der hochkarätigsten Theaterfestivals in ganz Österreich. Musik steht im Mittelpunkt des „isaFestivals“ der Internationalen Sommerakademie Prag-Wien-Budapest. Der Literatursalon Wartholz widmet sich vorwiegend der österreichischen Literatur. Echte Volksmusik gibt es beim Schwaigen-Reigen am Wechsel zu hören. Die Figur der „Frau Franzi“ führt auf amüsante Weise durch das Bergbaumuseum in Grünbach am Schneeberg. Hörgenuss vom Feinsten verspricht „fabelhaft!“, das Festival der erzählenden Künste in Bad Schönau.

Mit allen Sinnen erholen

Wer sich ein paar wohltuende Tage gönnen möchte, trifft mit den gesunden Spezialisten in den Wiener Alpen eine gute Wahl. Das Hotel & Spa Linsberg Asia in Bad Erlach setzt auf die Kraft fernöstlicher Lehren, auf die Wirkung natürlicher Kohlensäure ist das Gesundheitsresort Königsberg in Bad Schönau spezialisiert. Ebenso in Bad Schönau ist das Hotel Weber, das mit der Lebensfeuer®-Messung Gästen dabei unterstützt, das eigene gesundheitliche und seelische Potenzial zu erschließen. Auf bewegende und verwöhnende Programme verstehen sich die Kur- und Wellness-Hotels am Semmering, in Puchberg am Schneeberg, in Reichenau an der Rax und in Kirchberg am Wechsel. In jedem Fall wohltuend wirken sich die schöne Bergnatur und die herrliche Luft aus.

Genussvoll wohnen und speisen

Vom eleganten Grandhotel bis zum familiären Bauernhof reicht die Palette an komfortabel-freundlichen Urlaubsquartieren in den Wiener Alpen. Regionale Köstlichkeiten gibt es in den zahlreichen Wirtshäusern, Restaurants und auf den Berghütten zu essen und zu trinken. Zum Beispiel Spezialitäten von und mit Alpenlachs, das bekannte Schneebergbeef, fruchtige Säfte und Most.

Prospekte, Information und Buchungsservice

Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus
Schlossstraße 1, 2801 Katzelsdorf, Österreich/Austria
Tel.: + 43 (2622) 789 60, Fax: + 43 (2622) 789 60-50
office@wieneralpen.at, www.wieneralpen.at