1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Im Dezember verwandelt sich das Gebiet von Hofalm und Almsee in ein beschauliches Weihnachtsidyll und schmückt sich die Landschaft in weißer Pracht, ist es allerhöchste Zeit, den Winterurlaub zu buchen.

Schmückt sich die Landschaft in weißer Pracht, ist es allerhöchste Zeit, den Winterurlaub zu buchen. Inzwischen ist vielen Winterurlaubern die Erholung in der Natur wichtiger als die Anzahl der gefahrenen Pistenkilometer. All jene, die einen stillen Wintersportort bevorzugen und ein vielseitiges Winterangebot schätzen, sind im idyllischen Bergdorf Filzmoos bestens aufgehoben.

Im Dezember verwandelt sich das Gebiet von Hofalm und Almsee in ein beschauliches Weihnachtsidyll. Ein Rundweg, mit Fackeln zart beleuchtet, führt die Besucher über verschneite Almböden von der Unterhof- und Oberhofalm hinauf zum Almsee. Entlang des Weges gibt es einen überdimensional großen Scherenschnitt ebenso zu bewundern wie eine lebensgroße Weihnachtskrippe. Auch traditionelle Schiachperchten sind anzutreffen. Weisenbläser sowie Glühwein und Punsch runden den weihnachtlichen Spaziergang ab.

Termine und wichtige Infos für die Weihnachtsidylle

29.11., 30.11., 03., 06., 07., 08., 10., 12., 13., 14., 17., 19., 20., 21., 25., 26. und 27. Dezember 2014. Gutes Schuhwerk ist erforderlich! Kosten € 2,00 pro Person. Kinder sind gratis! Taxitransfer ab 17.00 Uhr von der Mautstelle Hofalm im Halbstundentakt zum Preis von € 5,00 pro Person (einfache Fahrt).

Weitere Highlights

Liebevoll geschmückte Stände schmiegen sich in der Vorweihnachtszeit im Ort an die Kirchenmauer der Wallfahrtskirche zum Filzmooser Kindl. Der kleine, aber feine Adventmarkt bietet traditionelle Handwerkskunst. Verkauft werden nur selbst gemachte oder gebastelte Waren, ideal für jeden, der noch auf der Suche nach kleinen, persönlichen Aufmerksamkeiten für seine Liebsten ist. Termine für den Adventmarkt: 29.11., 30.11., 06., 07., 08., 13., 14., 20. und 21. Dezember 2014.

Ein besonderes Highlight in der kommenden Wintersaison ist der „Perchtenlauf“, welcher am 28. Dezember 2014 stattfindet. Ca. 100 original Schiachperchten und Hexen nehmen daran teil. Obwohl das Aussehen und Schreien der Perchten die Besucher oftmals in Schrecken versetzt, sind die Schiachperchten keine bösen Gestalten. Im Gegenteil: ihr Treiben gilt als Fruchtbarkeits- und Glücksritual.

Das kleine Örtchen am Fuße von Bischofsmütze und Dachstein, nur 70 km südlich der Stadt Salzburg gelegen, bietet seinen Gästen viel Naturschnee und Beschaulichkeit. Beides lässt sich beim Winterwandern, Schneeschuhwandern oder Langlaufen erleben. Insgesamt stehen 50 km präparierte Winterwanderwege und 45 km gespurte Loipen zur Verfügung. Als besonderes Juwel gilt die Höhenloipe am Rossbrand, wo man den Zauber des Winters besonders intensiv wahrnimmt. Nach Schneefall herrschen dort am Morgen oft Bedingungen wie in den Wäldern Skandinaviens. Der einzigartige Rundblick sowie die traumhafte Lage des Hochplateaus begeistern Langläufer und Winterwanderer gleichermaßen.

Ein ebenso unvergessliches Erlebnis ist eine Fahrt im Pferdeschlitten zur Hofalm oder zur Gsengalm. Einzig das Schellen der Schlittenglocken und das Schnauben der Pferde durchdringt die winterliche Stille. Die Fahrgäste sind warm eingepackt und genießen das beschauliche Dahingleiten durch den Winterwald.

Also, bis bald im Bergdorf Filzmoos – das nicht nur zur Weihnachtszeit ein heißer Tipp für den anspruchsvollen Winterurlauber ist!

Bilder: (c) Filzmoos Tourismus