1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Das romantische Hochtal in den Kitzbüheler Alpen präsentiert sich nicht nur tagsüber als aufregende, entspannende Urlaubsregion. Wenn nachts die Lichter angehen werden viele Gäste und Einheimische aktiv und frönen dem Naturerlebnis WILD-SCHÖN-WOW!

Auf dem beleuchteten Franziskusweg, einem Skulpturenweg nach Franz von Assisi benannt, ist Besinnung angesagt. Auf 40 km geräumten Winterwanderwegen  lohnt sich auch eine Fackelwanderung. Querfeldein geht’s dann mit Schneeschuhen! Dabei lassen sich die schönsten „Zauberwinkel“ der Wildschönau entdecken. Am besten schließt man sich einer geführten Tour mit Wanderspezialist Markus an. Er kennt die schönsten Ecken der Wildschönau und weiß auch über die aktuellen Verhältnisse immer bestens Bescheid.

Zu den beliebtesten nächtlichen Aktivitäten zählt das Mondscheinrodeln im Schigebiet Schatzberg. Nach einer gemütlichen Einkehr auf der Schatzbergalm begibt man sich per Schlitten in eine traumhafte Winterwelt. Die 5 km lange Naturbahn verspricht nicht nur Rodelspass pur sondern auch ein einzigartiges Naturerlebnis. Ziel ist das idyllische Thierbach, das höchstgelegene Örtchen der Wildschönau mit einer Kirche, zwei Gasthöfen, einer kleinen Schule und einigen Bauernhöfen.
Mit etwas Glück begegnet man dort Maria bei einem Abendspaziergang. Sie wohnt seit beinahe 70 Jahren in Thierbach. Moidl, wie die Dame auch genannt wird, ist immer noch begeistert von der Natur in dem idyllischen Örtchen und strahlt dabei eine Ruhe aus, die man heutzutage oft vermisst. Die Erlebnis-Bummelbahn bringt die Rodler wieder Retour zum Ausgangsort an die Schatzbahn.

Bettina, eine begeisterte Skitourengeherin, ist nachts gerne auf dem Schatzberg bei Thierbach unterwegs. Sie ist Lehrerin und gleichzeitig Direktorin der Volkschule Thierbach, die zu den kleinsten Schulen Österreichs zählt.
Mit Stirnlampe und Tourenski geht es abends auf den Berg. Nach einem schönen Anstieg und einer gemütlichen Einkehr am Schatzberg schwingen die Tourengeher ins Tal, dort lassen sie den Abend gemütlich ausklingen.

Die Schönangeralm, am Ende des Tales in Auffach, ist Ziel von Pferdekutschenfahrten. Untertags lädt das idyllische Almgebiet zu Winterwanderungen oder eine Langlauftour ein.

Die Region Wildschönau ist natürlich geblieben und lässt auch bei Dunkelheit die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen. Das spiegelt sich auch in der Gastfreundschaft und den vielen netten Zusammentreffen von Gästen und Einheimischen wider!

Angebotsinfos