Impressionen des Wanderwegs



Im südwestlichen Teil Niederösterreichs erheben sich diese drei Berge innerhalb der Ybbstaler Alpen als mächtige Kalkstöcke in einem Gebirgszug, der sich vom Ötscher nach Südwest erstreckt und teilweise die Grenze zwischen Niederösterreich und Steiermark bildet. Alle drei Gipfel überragen die 1800m Marke, erheben sich also weit über die Baumgrenze und bieten daher zahlreiche Möglichkeiten für hochalpine Berg- oder Skitouren. Die Alpintour ist sehr anspruchsvoll und landschaftlich reizvoll - erfordert aber absolute Trittsicherheit.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 42.24 km
  • Zeit: 20 Stunden
  • Startpunkt:
    Goestling, Hochkar-Schutzhaus
  • Aufstieg: 2978 m
  • Abstieg: 2598 m
  • Niedrigster Punkt: 686 m
  • Höchster Punkt: 1860 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg