Impressionen des Wanderwegs



 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 19.02 km
  • Zeit: 4.7 Stunden
  • Startpunkt:
    Kartause
  • Aufstieg: 1010 m
  • Abstieg: 1010 m
  • Niedrigster Punkt: 443 m
  • Höchster Punkt: 1288 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Bei der Kartause überquert der Weg die B 25 und den Mitteraubach und führt auf der Kartäuserstraße, vorbei an einigen Reihenhäusern und einem Forsthaus, leicht bergauf zur Umbergsiedlung. Unmittelbar vor dem Feuerwehrhaus zweigt der Weg nach rechts in den Wald ab und erreicht nach ca. 20 Minuten die Straßenmeisterei in der Schleierfallstraße. Hier nach links und beim Haus Großgaming rechts über Wiesen zum Beginn des Ebertales. Das erste Stück führt am Gaminger Rundwanderweg hinauf zur Schwarzenbergstraße. Ab hier beginnt ein steiler Anstieg durch das Ebertal bis zu den Almwiesen beim ehemaligen Gföhlhaus. Weiter bis zur Forststraße am Gföhlsattel. Auf der Straße entlang zu einem weiteren kleinen Sattel, gleich danach rechts abzweigen und auf einem alten Weg steil den Hang hinauf zur Almwiese oberhalb der Gföhleralm.

 

Für den Rückweg gibt es zwei Möglichkeiten: entweder entlang der markierten Forststraße in den Bärengraben oder auf einem steileren Steig direkter Abstieg durch den Wald und dann rechts entlang einer Forststraße. Schließlich durch den Neudeckgraben vorbei an den Häusern Puchebner, zum Parkplatz bei der ehemaligen Polzbergmühle und auf der Landesstraße retour zur Straßenmeisterei und zur Kartause.

 

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Der Parkplatz bei der Kartause liegt ca. 500m südlich des Ortszentrums direkt an der B25. Wer die Wanderung abkürzen möchte fährt mit dem Auto zur Straßenmeisterei in der Schleierfallstraße oder zum Parkplatz bei der ehemaligen Polzbergmühle.
  • Tourismusbüro Gaming
    Im Markt 1
    3292 gaming
    Tel. 07485/973 08 12
    Fax 07485/985 09
    tourismus@gaming.noe.at
    www.gaming.at
     
  • Quelle: Mostviertel Tourismus GmbH
  • Autor: Evelyn Knoll (iV Michael Gansch)

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Kartause oder Parkplatz bei der ehemaligen Polzbergmühle

     

  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Der Postbus (Linie Scheibbs-Mariazell) hält vor der Kartause.  

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen