Impressionen des Wanderwegs



In der ursprünglichen und wilden Natur der Gemeindealpe bietet sich nach dem Aufstieg ein herrlicher Blick ins Gesäuse.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 18.15 km
  • Zeit: 3.9 Stunden
  • Startpunkt:
    Mitterbach Dorfplatz
  • Aufstieg: 953 m
  • Abstieg: 953 m
  • Niedrigster Punkt: 789 m
  • Höchster Punkt: 1614 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


 

 


Vom Dorfplatz Mitterbach folgt man ein kleines Stück der Seestraße und beginnt entweder rechts abzweigend am ev. Friedhof entlang oder in ca. 500 m von der Talstation des Sesselliftes den Aufstieg auf die Gemeindealpe. Man kann auch mit dem Sessellift bis zur Mittelstation oder auf den Gipfel fahren.
Rückwegvarianten nach Mitterbach: über die „Brach“ (05), Brunnsteinalm (06A), den Zellerrain zum Erlaufsee (16b) bzw. von der Brunnsteinalm über Erlaufursprung (17/ 2. Mitterbacher Sagenwanderweg) zum Erlaufsee – Mitterbach. Abstieg von der Brunnsteinalm zum Schutzhaus Vorderötscher und durch die Ötschergräben nach Mitterbach. Als kürzere Route und weitere Variante bietet sich der Wanderweg zum Erlaufsee an, der bereits in einer Seehöhe von ca. 1200 m in der Nähe der Mittelstation talwärts führt.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: von Linz kommend: A1 Abfahrt Ybbs/Donau - Richtung Eisenstraße - der B25 bis Mitterbach folgen

    von Wien kommend: A1 Abfahrt St. Pölten Süd - Richtung Mariazell - der B20 bis Mitterbach folgen

  • Tourismusverein Mitterbach
    3224 Mitterbach, Hauptstraße 14
    Tel. 03882/42 11
    tourismus@mitterbach.at
    www.mitterbach.at
  • Quelle: Mostviertel Tourismus GmbH
  • Autor: Evelyn Knoll (iV Michael Gansch)

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Dorfplatz Parkplatz
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mariazeller Bahn

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen