Impressionen des Wanderwegs



Der gemeindeeigene Niederösterreichische Bildstockweg ist ein rund 13 Kilometer langer Rundwanderweg welcher durch alle fünf Katastralgemeinden führt.


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.53 km
  • Zeit: 3.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorfplatz in Inzersdorf
  • Aufstieg: 322 m
  • Abstieg: 322 m
  • Niedrigster Punkt: 227 m
  • Höchster Punkt: 419 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Weg durch Weingärten und Wälder führt zu 23 Bildstöcken (nicht alle direkt auf dem Wanderweg liegend), Statuen und Kreuzen. Kurzbeschreibungen sind auf den Bildstöcken angebracht - ein eigener Prospekt beschreibt die „steinernen Zeitzeugen“.


Inzersdorf/Dorfplatz bei der Kirche die Dorfstraße abwärts in Richtung Walpersdorf – durch den Schlossbogen, beim Schloss Walpersdorf vorbei, durch den Ort Walpersdorf. Danach entlang von Feldwegen sowie durch den Wald zur Anhöhe über Wetzmannsthal. In den Ort Wetzmannsthal hinunter, wieder hoch zum Anzenberger „Steinbruch“ und im Anschluss in den Ort Anzenberg. Danach folgt ein Anstieg zur Kufferner Höhe zum Rampelkreuz (herrlicher Ausblick ins Alpenvorland). Durch den Wald Richtung Theyerner Höhe – Querung der Theyerner Straße. Durch Wald- und Weingärten Richtung Getzersdorf. Steiler Weg bergab nach Getzersdorf – durch den Ort und in die Weinberge Richtung Inzersdorf. Bei der Hiatahütte vorbei in den Ort Inzersdorf zum Ausgangspunkt.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Spazier/Wanderweg, festes Schuhwerk empfohlen.
  • Anreise: Von der A1 kommend: Abfahrt Knoten St.Pölten - Schnellstraße S33 Richtung Krems - Abfahrt Herzogenburg-Nord; Landesstraße 113 nach Inzersdorf-Getzersdorf.

    Über die A1 - Abfahrt Knoten St.Pölten - S 33 Richtung Krems - Abfahrt Herzogenburg-Nord, Bundesstraße Richtung Traismauer, nach ca. 3 Kilometern linkerhand Abfahrtswegweiser Inzersdorf, im Ort Beschilderung vorhanden.

  • Homepage, Folder
  • Geheimtipp: Einstieg "unterwegs" möglich, z.B. in einer anderen Katastralgemeinde unserer Gemeinde.
  • Quelle: Mostviertel Tourismus GmbH
  • Autor: Mostviertel Tourismus GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Dorfplatz Inzersdorf.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Zug
    Westbahn bis St. Pölten; Regionalbahn bis Getzersdorf (2 km vom Hauptort entfernt).

    Busroute
    St. Pölten über Herzogenburg nach Inz.-Getz. Richtung Traismauer bzw. umgekehrt.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen