Impressionen des Wanderwegs



Auf dem alten Verbindungsweg von Prägraten nach Obermauern. Lohenswerter Besuch der Wallfahrtskirche "Maria Schnee".


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 12.22 km
  • Zeit: 4.1 Stunden
  • Startpunkt:
    TVB Infobüro Prägraten
  • Aufstieg: 356 m
  • Abstieg: 356 m
  • Niedrigster Punkt: 1281 m
  • Höchster Punkt: 1418 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom TVB-Infobüro auf dem Gehsteig nach Wallhorn zur Allerseelenkapelle, dann geradeaus weiter über einen Feldweg nach Bobojach. Nach der Brücke vor dem "Blaserhof" links abbiegen, und dann über den Weg Nr. 31 zuerst durch ein kurzes Waldstück und dann über eine steile Wiese wiederum in den Wald wechselnd weiter. Die nun zu passierende Schlucht vor der "Hohen Bank" ist mit einer Seilsicherung versehen.
Durch den schattigen, kühlen Stegachwald weiter gelangt man auf einen verwachsenen Fahrweg im Weidegebiet zu einem Kreuz. Auf altem Hohlweg leicht absteigend, erreicht man den "Burgbühel", und in der Folge die berühmte Wallfahrtskirche von Obermauern, genannt "Maria Schnee". Die schönen Fresken malte gegen Ende des 15. Jahrhunderts Simon von Taisten.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Quelle: Österreichs Wanderdörfer
  • Autor: Bernhard Pichler

Anreisemöglichkeiten

  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Bushaltestelle Prägraten a. G. Abzw Bichl

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen