1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Die Adventzeit und das Zufußgehen assoziieren heute wohl die meisten von uns mit nervenaufreibenden Shopping-Marathons durch überfüllte Einkaufszentren. Dass es auch anders geht und auch in unserer hektischen Zeit noch Platz für besinnliche Naturerlebnisse besteht, beweisen die Advent- und Weihnachtsangebote von Österreichs Wanderdörfern.

Die Adventzeit und das Zufußgehen assoziieren heute wohl die meisten von uns mit nervenaufreibenden Shopping-Marathons durch überfüllte Einkaufszentren. Dass es auch anders geht und auch in unserer hektischen Zeit noch Platz für besinnliche Naturerlebnisse besteht, beweisen die Advent- und Weihnachtsangebote von Österreichs Wanderdörfern. Ob auf dem längsten Adventkalender Europas in Radstadt im Salzburger Land, bei einem Besuch eines Labyrinths an der Wallfahrtskirche in Maria Alm in der Region Hochkönig oder einer Fackelwanderung im Großarltal, überall besteht die Möglichkeit, sich mit einem traditionellen (Wander-)Programm auf die stillste Zeit des Jahres einzustimmen.

Vielschichtige Weihnachtswanderungen

Am 10., 17. und 26. Dezember bilden die bereits zur Tradition erhobenen Weihnachtswanderungen einen der absoluten Höhepunkte des Radstädter Advents. Auf der beschaulich mit Fackeln drapierten Kaiserpromenade gilt es dabei den längsten Adventkalender Europas, mit seinen 24 von innen beleuchteten und mit kunstvollen Advent-, Weihnachts- und Nostalgiemotiven gestalteten Fenstern, zu bestaunen. Außerdem lässt die entspannte Wanderung, mit Orgelmusik und Chorgesang, schaurig schönen Märchenrezitationen, bunten Lichtermeeren und Gratis-Adventpunsch, augenblicklich ein wohlig romantisches Weihnachtsfeeling aufkommen. Freunden historischer Handwerkskunst sei ein Besuch des Krippenpfades ans Herz gelegt. Entlang der Radstädter Stadtmauer werden hier, vom 26.11.2016 bis 06.01.2017, 12 beleuchtete Krippen von meisterhaften Krippenbauern aus Radstadt und Umgebung ausgestellt, die jede ihre individuelle Darstellung der Weihnachtsgeschichte repräsentiert. Den passenden Ausklang finden die vorweihnachtlichen Wanderungen beim Genuss duftender Kekse und himmlischen Glühweins auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt. Nähere Informationen

Ein stimmiges Programm für Jung und Alt

Stimmungsvoll geht es ebenfalls an den vier Adventwochenenden in der Region Hochkönig zu. Offene Feuerstellen, liebevoll gestaltete Altholzhütten und der sinnliche Geruch traditioneller Speisen erfüllen die kleinen aber feinen Adventmärkte, Pferdekutschenfahrten führen in die winterliche Natur und auf geführten Wanderungen geben ortskundige Wanderführer spannende Anekdoten zum Besten. Für ein spirituelles Erlebnis der Extraklasse sorgt ein Eintritt in das Labyrinth an der Wallfahrtskirche in Maria Alm. Nähere Informationen

Der Salzburger Bergadvent im Großarltal lässt vor allem Kinderaugen leuchten. Hier können sie Briefe an das Christkind schreiben, Kekse backen, basteln, die lebensgroß geschnitzte Dorfkrippe bewundern oder sich bei einer Märchenstunde in eine Zauberwelt entführen lassen. Die Eltern gönnen sich auf einer atmosphärischen Fackelwanderung oder dem klassischen Adventmarkt eine Auszeit. Nähere Informationen

Diese und viele weitere Adventangebote finden sich auf alt.wanderdoerfer.at

Pressetext als PDF downloaden

3.123 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Rückfrage-Hinweise:
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Tel.: +43 (0) 42 42 / 25 75 31
office@wanderdoerfer.at
alt.wanderdoerfer.at