Wagen Sie in Ihrem Urlaub eine Reise in die Vergangenheit – mit dem Radstädter Nachtwächter oder bei einem Besuch der drei Stadttürme sowie der beiden Heimatmuseen. Erleben Sie beim Kunsthandwerksmarkt, dem traditionellen Knödelfest, den Paul Hofhaimer Tagen und dem dreitägigen Gardefest die besondere Atmosphäre von Radstadt und fieren Sie mit uns das Leben.

Der Winter beginnt mit der ersten glitzernden Schneeflocke, mit den ersten duftenden Keksen und mit dem ersten Tag im Winterurlaub in Radstadt. Die Vorweihnachtszeit in Radstadt ist voll von echter Romantik und weihnachtlicher Vorfreude – ein wohltuendes Kontrastprogramm zu dem Shopping-Stress und dem Opening-Rummel ringsum. Auch heuer wird wieder ein romantischer Krippenpfad rund um die historische Stadtmauer führen. Ein Winter-Highlight der besonderen Art: Die besinnlichen Radstädter Weihnachtswanderungen – an romantisch ausgesteckten Fackeln geht’s entlang der idyllischen „Kaiserpromenade“ durch den verschneiten Winterwald – begleitet von weihnachtlichen Klängen und köstlichem Adventpunsch führt der Weg zum Weihnachtsmarkt am Stadtplatz mit „Lebender Krippe“.

Herr Otto FritschLangjähriger Mitarbeiter im Tourismusverband Radstadt

Radstadt hat Geschichte. Seit vielen Generationen wird innerhalb der gut erhaltenen Stadtmauern aus dem 13. Jahrhundert gelacht, gefeiert und gelebt.


Die Veranstaltungen der Wanderregion


Leider keine Daten gefunden!

Infos zur Region


Kontakt

Tourismusverband Radstadt KöR
Stadtplatz 17
5550 Radstadt
Tel. +43(0) 6452/7472
info@radstadt.com
www.radstadt.com