Seit 2019 gehört der Höhenluftkurort Fischbach, bekannt auch als Osterhasendorf und vielfach prämiertes blumengeschmücktes Gebirgsdorf, auch zu den Wanderdörfern Österreichs.

Die weitläufigen Wiesen und die schattigen Wälder bieten besonders für Familien die ideale Umgebung für eine Wanderung. Besonders beliebt sind die Wanderungen zum nahe gelegenen Teufelstein. Der Teufelstein ist der Hausberg von Fischbach, liegt auf 1.498 m Seehöhe und bietet eine herrliche Rundumsicht auf die Region Joglland-Waldheimat.

Besondere Bedeutung hat Fischbach seit je her für die Pilger und Wallfahrer, die entlang des Mariazeller Weges in den steirischen Wallfahrtsort Mariazell traditionell auch über das Wanderdorf Fischbach dorthin pilgern.

Die Wanderroute – vom Gletscher zum Wein – spiegelt die vielfältige Landschaft der Steiermark wieder. Geht man entlang der Nordroute, so ist Fischbach ein Etappenziel dieser abwechslungsreichen und spannenden Wanderroute.

Der alpannonia(R)-Weitwanderweg bis nach Köszeg in Ungarn startet in Fischbach und führt über die Fischbacher Alpen über das Hochwechselgebiet und den Geschriebenstein in die ungarische Ebene.

Kathrin KarellyGemeindebedienstete

Meinung von Kathrin Karelly:


Die Dörfer der Wanderregion


Leider keine Daten gefunden!

Infos zur Region


Kontakt

Tourismusverband Joglland - Waldheimat, Projekt alpannonia plus, ATHU020
Fischbach 11a
8654 Fischbach
Tel. +43(0) 3170/206
tourismus@fischbach.steiermark.at
www.fischbach.co.at/