1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Alle, die sich für Bergblumen interessieren, erwartet in den Karnischen Alpen, genauer gesagt auf der Sonnenalpe Nassfeld, ein einzigartiges Naturschauspiel. Die sagenumwobene Eiszeit-Blume Wulfenia beginnt zu blühen.

Die blaublühende Wunderblume Kärntens ist strengstens geschützt. Sie wächst in dieser Art nur hier, Unterarten sind noch im Himalaya und in Albanien bekannt. Botaniker kommen jährlich aus aller Welt, um die einzigartige Pflanze zu bewundern und zu fotografieren. Das Wachstumsgebiet befindet sich am Fuße des Gartnerkofels in der Tourismusregion Nassfeld-Presseggersee.

Der Gartnerkofel ist in einer rund halbstündigen Wanderung vom ehemaligen Grenzübergang auf der Sonnenalpe Nassfeld aus zu erreichen. Mit etwas Glück, findet man sogar eine der seltenen weißblühenden Wulfenias. Der Name Wulfenia ist auf ihren Entdecker  Franz Xaver Freiherr von Wulfen zurückzuführen. Er hat vor über 220 Jahren diese „neue blaue Pflanze, die kein Botaniker je zuvor beschrieben hat“, im Gebiet des Gartnerkofels gefunden.

Tipp zur Wulfenia:

Am Sonntag, dem 18. Juni 2017, finden ab 10.00 Uhr anlässlich des Wulfeniafestes bei Plattner’s Alpenhotel geführte Wanderungen zum Wachstumsgebiet der Blume statt. Für musikalische Umrahmung sorgt die Trachtenkapelle Wulfenia aus Tröpolach.

Infos zur Wulfeniablüte: Plattner’s Alpenhotel, 9620 Sonnenalpe Nassfeld 99, Tel: +43 (0) 4285 / 8285, Email: reception@plattner.at  ● www.plattner.at

Wulfenia, © NLW Tourismus, Prokop

Wulfenia, © NLW Tourismus, Prokop