Auf den Spuren des „weißen Goldes“ begibt man sich am Besten mit dem „Wasserläufer“, ein Themenwanderweg der alle Facetten des Wassers im Ötztal eindrucksvoll zur Schau stellt: Von gefrorenem Wasser im Gletschereis über tobendes Rauschen der Wasserfälle bis hin zu stillen Gebirgsseen, dem ruhigfließenden Wasser der Waalwege oder dem heilendem Warmwasser der Kurbäder.

Alle, die jetzt Lust bekommen haben, die Wanderdörfer-Region Ötztal mit ihren vielfältigen Wasserschauspielen und dem Themenwanderweg Wasserläufer zu entdecken, sollten sich gleich das eine oder andere Wochenende im Kalender dafür reservieren. Ein Ausflug lohnt sich allemal und auch unsere mit dem Wandergütesiegel ausgezeichneten Wanderspezialisten freuen sich, ihren Gästen einige der schönsten Plätze Tirols zeigen zu dürfen.

Wer erst im Winter Zeit dafür findet, kann sich einem anderen Vergnügen mit Wasser in gefrorener Form widmen – dem Eisklettern. Infos dazu bietet der folgende Artikel.