Impressionen des Wanderwegs



Die Wanderstrecke von Annaberg über Tirolerkogel und Eibl nach Türnitz wartet mit prachtvoller Flora und einem großartigen Rundumblick auf. Besonders im Herbst sieht man bei klarer Fernsicht bis in die Wachau und in das Gesäuse.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 14.43 km
  • Zeit: 5.1 Stunden
  • Startpunkt:
    Annaberg-Ort
  • Aufstieg: 566 m
  • Abstieg: 1074 m
  • Niedrigster Punkt: 462 m
  • Höchster Punkt: 1356 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Auf der Wanderstrecke kann man die prachtvolle Flora des nördlichen Alpenvorlandes und den großartigen Rundumblick auf den Almflächen des Tirolerkogels genießen. Die Route ist besonders auch im Winter beliebt, da sie dann einen traumhaften Blick in die verschneiten Hochalpen bietet. Von der Gipfelkuppe des Tirolerkogels (1377 m Seehöhe) sieht man vom Schneeberg bis in das Gesäuse und Richtung Nordosten bis in die Wachau.  

 


Vom großen Parkplatz östlich von Annaberg (Gedenkkreuz für Lawinenopfer der Scheiblingberglawine) auf Sandstraße bequem bis zum „Gscheid”. Hier links bald stärker steigend zur Bergecke und hinein ins „Specktal“ (interessante Faltungen im Gutensteiner Kalk auf der linken Wegseite), in dem bald die Halterhütte erreicht wird. Die Straßenkehren abschneiden, links gerade über den Hang mit Wetterbäumen bei zunehmend großartigerem Ausblick zum Annaberger Haus . Von dort auf den Kammrücken neben den Felsabbrüchen „Ödhofmäuer“ und in stetig ansteigenden Kehren durch einen Fichtenwald zur Bergrettungshütte „Österleinbrunn”. Hier über leicht bewaldetem Gelände ansteigend auf den „Karnerhofspitz” und über die schönen Kammflächen bergab zum Sattel beim ehemaligen Eiblhaus. Von hier rechts auf dem Karrenweg durch die Schildbachrotte nach Türnitz. Rückfahrt mit dem Postbus nach Annaberg möglich.

 

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: A1 Abfahrt Ybbs/Donau - B 25 Richtung Wieselburg - durch Wieselburg Richtung Eisenstraße - bei B 28/Puchenstubener Straße links abbiegen - B 28 Richtung Puchenstuben - der B 28 folgen - in Lassingrotte auf die B 20 links abbiegen - Annaberg
  • Tourismusverein Mitterbach

    Hauptstraße 14

    3224 Mitterbach 

    Tel./ Fax 03882/42 11 

    tourismus@mitterbach.at 

    www.mitterbach.at 

  • Quelle: Mostviertel Tourismus GmbH
  • Autor: Evelyn Knoll (iV Michael Gansch)

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Annaberg

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen