Impressionen des Wanderwegs



Weg Nr. 61


 Spaziergänge
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2.93 km
  • Zeit: 0.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Pöggstall - Hauptplatz
  • Aufstieg: 37 m
  • Abstieg: 37 m
  • Niedrigster Punkt: 445 m
  • Höchster Punkt: 480 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Sehenswert:
Schloss Pöggstall - 2017 war es Austragungsort der Niederösterreichischen Landesausstellung „Alles was Recht ist" - beherbergt ein Museum über Rechtsgeschichte inkl. der einzigen "originalen" Folterkammer und eine Dokumentation über das Leben und Werk des Künstlers Franz Traunfellner. Ebenso spannend erzählt die Sonderausstellung "Schloss Pöggstall - zwischen Region und Kaiserhof" in der Barbakane von der ereignisreichen Restaurierung, bedeutsamen Funden und verblüffenden Geschichten über die Schlossherren. Eine 3D-Animation zeigt anschaulich, wie der Bergfried beziehungsweise das spätere Schloss von seiner ursprünglichen Anlage bis zur heutigen Gestalt anwächst.

Sehenswert ist neben dem Schloss Pöggstall mit seiner Barbakane (Rondell) weiters die sehr alte St. Anna Kirche im Felde (1140), die Pfarrkirche Pöggstall und die Wallfahrtskirche in Neukirchen (1118) am Ostrong, welche als Wallfahrtskirche älter ist als Maria Taferl.

Freizeittipps:
4 Tennisplätze, Beachvolleyballplatz, Fußballplatz, eine überdachte Multisportanlage, Kinderspielplätze, Campingplatz, Mountainbike -und Rad-Routen, Fischerei- und Reitmöglichkeiten, Pferdehof Laas, Texas Longhorn Austria, Hotglass Atelier Faffelberger, Kräuterhof Schrammel, Brandmalerei Josef Mitmasser.


Vom Hauptplatz gehst du durch das Rondell, über den Tavernplatz in die Obere Hauptstraße bis zur Ortstafel. Einstieg Bachwiesenweg bis zur Heubrücke und über den Weitenbach (450 m). Anschließend folgst du dem Wiesenweg nach Laas (473 m). Der Rückweg verläuft auf der Laaser Gemeindestraße, vorbei an der neuen Siedlung bei Krempersbach, über die Weitenbachbrücke bei der Rogendorfer Straße und die Badgasse zum Hauptplatz.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: A1 bis Abfahrt Melk - auf der B3a über die Donau fahren und auf die B3 wechseln und bis Weitenegg fahren - hier auf die B216 wechslen und bis Eitental fahren - auf der L7223 Seiterndorf fahren und auf der L7226 bis Pöggstall fahren
  • Tourismusverband Ysper-Weitental
    3683 Yspertal, Hauptstraße 9
    (T) +43 7415 6767 25
    (E) info.yw@waldviertel.at
    (I) www.waldviertel.at

     Waldviertel Tourismus
    3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
    (T) +43 2822 54109
    (E) info@waldviertel.at
    (I) www.waldviertel.at

  • Quelle: Waldviertel Tourismus
  • Autor: Destination Waldviertel

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Newsletter abonnieren & kostenloses E-Book erhalten

    Das erwartet dich:

    • Aktuelle Informationen von mehr als 40 Regionen
    • Wanderangebote
    • Tourentipps
    • Tolle Gewinnspiele
    • Vieles mehr!
    Jetzt bestellen

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
    Optionen
    Google Analytics 3
    Hotjar
    Facebook Pixel
    Pinterest
    Google Analytics 4
    Zustimmen