Impressionen des Wanderwegs



Altmelon, Luaga Lucka, Felsenkeller, Elfis Kräuterstube


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 4.78 km
  • Zeit: 1.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Panoramatafel/ Infotafel Altmelon
  • Aufstieg: 86 m
  • Abstieg: 86 m
  • Niedrigster Punkt: 809 m
  • Höchster Punkt: 895 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Du weißt ja jetzt schon, dass es neben dem Großen Bärentrail und dem Kleinen Bärentrail auch die Teddybärentrails gibt. Diese sind kürzer, familienfreundlicher, in Runden angelegt und für Kinder mit Eltern oder Großeltern gedacht, aber auch für jene, die eine kurze Wanderung vorziehen.

Der Teddybärentrail rund um Altmelon führt dich zu einer einigen Millionen Jahren alten Formenvielfalt an Granitblöcken, wie zB der Luaga Lucka oder verschiedenen Felsdächern. Der Wegeverlauf liegt großteils in bewaldetem Gebiet, aber führt dich auch auf Wegen mit schönem Weitblick über den Weinsberger Wald.


Vom Ortszentrum aus marschierst du zunächst (am Kleinen Bärentrail entlang) ein Stück an der Bundesstraße in nordöstliche Richtung. Während die „Kleinen Bärentrailer“ noch kurz an der Bundesstraße weitergehen, biegt der Teddybärentrail schon bei der Abzweigung der Wanderwege 70/72 nach rechts ab. Du erreichst einen weichen, idyllischen Waldweg  Ab nun steht dir das etwas anstrengendere, weil bergauf führende Stück bevor. Sammle beim Durchwandern tolle Eindrücke und Fotomotive. Am tiefsten Punkt angekommen, stoßen dann wieder Großer und Kleiner Bärentrail auf deine Teddybäre Oben angekommen wirst du mit einem Rastplatz und der Erkundung der „Luaga Lucka“ belohnt. Sobald du die Dächer vom sogenannten Gaubitzhof siehst, hast du zu deiner Linken hölzerne Geländer und Hendlleitern für die Erkundung der „Luaga Lucka“ zur Verfügung. Der Legende nach hat die Höhle als Unterschlupf gedient. Die verschiedenen Teile werden als Kuchl oder Liegestätte beschrieben. Beim Gaubitzhof (Rastplatz) angekommen, erreichst du einen Güterweg, in den du rechts einbiegst. Nach ca. 200 Meter siehst du linkst eine bizarre Felsformation im freien Feld, danach macht der Güterweg einen Rechtskurve, wonach du links abbiegst. Beim Haus Altmelon Nr. 47 kommst du beim idyllischen Felsenkeller vorbei. Etwa 400 Meter später kannst du Elfis Kräuterstube besuchen, bevor du wieder im Ortsgebiet von Altmelon ankommst, wo du dir bei einem unserer Gastronomiebetriebe deine wohlverdiente Stärkung holen kannst.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).
  • Anreise: Altmelon (B 119)
  • www.baerentrail.at/teddybaerentrail 

  • Geheimtipp:

    Ein Besuch des Tierschutzprojektes BÄRENWALD Arbesbach lässt sich mit dieser kurzen Wanderung gut zu einem Tagesausflug verbinden. Hinweise zu den lokalen Gastronomiebetrieben findest du auf: www.baerentrail.at/essen-schlafen 

  • Quelle: Waldviertel Tourismus
  • Autor: Destination Waldviertel

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkflächen im Ortsgebiet von Altmelon, bzw. bei Bauhof/Feuerwehrhaus
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Bus 1380 (Altmelon Ortsmitte)

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Diverse Steinformationen sind durch Leitern erschlossen. Vorsicht Rutschgefahr, v.a. bei nassem Wetter.

Vergewissere dich bei Wahl deiner Route, ob sie deiner Kondition entspricht. Prüfe, ob die Gastronomiebetriebe, die du unterwegs besuchen willst, geöffnet haben. Packe dein aufgeladenes Mobiltelefon und Kartenmaterial in deinen Rucksack. Bei grenzüberschreitenden Touren bitte immer einen Reisepass bzw. einen Personalausweis mitführen.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen