Während des Winters wissen Österreichs Wanderdörfer nicht nur mit prächtigen Naturerlebnissen vor malerischen Kulissen zu begeistern, sondern auch mit Adventangeboten, die den beschaulichen Charakter der stillsten Zeit des Jahres offenbaren: romantische Adventmärkte, mystische Fackelwanderungen oder spirituelle Sehenswürdigkeiten.


Wo sogar das Christkind Urlaub machen würde

Der Salzburger Bergadvent verwandelt das Großarltal in einen Hort vorweihnachtlicher Lebensfreude. Ein Adventmarkt aus rund 30 kleinen „Almhütten“ lockt mit traditionellem Kunsthandwerk und regionalen Köstlichkeiten, Kinder können Briefe an das Christkind schreiben, leckere Kekse Backen sowie zauberhaften Märchen lauschen und spätestens bei einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten hat der hektische Alltag keine Chance mehr. Zudem öffnet die Krippenwerkstatt, in der die lebensgroße Dorfkrippe geschnitzt wurde, ihre Pforten für staunende Besucher.

Christkinderl bei der Schladminger Bergweihnacht gesichtet

Der Schnee, der Wald und die Tiere machen auch den Advent in den Schladminger Bergen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Als besonderes Highlight sticht dabei der „Adventzauber in der Klamm“ hervor, der mit Lichtspielen und Fackelschein die imposante Talbachklamm in eine mystische Welt der Engel, Märchenerzähler und Musikanten verzaubert. Auf einer Adventwanderung durch das Naturdenkmal bekommen die Besucher ein spannendes Live-Programm geboten. Sehenswert sind außerdem die Krippenausstellung in der Annakapelle und ein eigenes Engerlpostamt. Ein individuell zusammengestelltes Bergweihnachtspackerl ermöglicht es zudem, eine Prise Schladminger Weihnachtsduft mit nach Hause zu nehmen.

Die Magie des Advents im Bergdorf Filzmoos

Adventurlaubern, die auch die spirituelle Seite des Advents nicht missen möchten, sei ein Abstecher in das pittoreske Bergdorf Filzmoos ans Herz gelegt. Jenseits von Trubel und Stress genießt man hier die pure Vorweihnachtsstimmung auf dem kleinen, aber feinen Adventmarkt Filzmooser Kindl, geht in der Wallfahrtskirche in sich oder bewundert die einzelnen Stationen der Weihnachtsidylle im Gebiet der Hofalm. Der mit Fackeln zart beleuchtete Rundweg führt in eine unberührte Winterlandschaft, wo eine lebensgroße Weihnachtskrippe, ein Scherenschnitt, Weihnachts-Weissenbläser, Glühweinstände, traditionelle Schiachperchten und viele weitere Überraschungen auf die Gäste warten.

Um diese und zusätzliche Adventangebote kennenzulernen, empfiehlt sich ein Besuch auf www.wanderdoerfer.at/winter

Pressetext als PDF downloaden

 

2.646 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Rückfrage-Hinweise:

Österreichs Wanderdörfer e.V.
Tel.: +43 (0) 42 42 / 25 75 31
office@wanderdoerfer.at
www.wanderdoerfer.at