Impressionen



Das Großarltal holt für die Kinder die Almen herab ins Tal. Beim neuen Sport- und Freizeitzentrum direkt im Ortszentrum von Großarl wurde im Frühjahr 2010 ein riesiger Alm-Erlebnisspielplatz – die „Gaudi-Alm“ errichtet.

Auf dem rund 4.000 m² großen Areal entstand der größte Almenspielplatz des Salzburger Landes. Dabei kann man die vielfältige Landschaft des „Tal der Almen“ – wie man das Großarltal aufgrund seiner Vielzahl an bewirtschafteten Hütten noch nennt – genauso spielerisch erleben, wie die Bergbauvergangenheit in der Nationalparkgemeinde Hüttschlag.

Herzstücke der Anlage sind die „Heidi-Alm“ – ein Minibauernhof zum Spielen, die „Goaß-Alm“ mit allerlei Tieren, der „Bergsee“ mit Floßanlage, ein „Almbach“ mit kleinen Stauwerken, jede Menge Rutschen, Schaukeln und diverse Geschicklichkeitsparcours, eine Gokartbahn mit Tretautos, das „Kristallbergwerk“ mit unterirdischem Stollensystem, Kletterturm und Riesenrutsche und natürlich eine Nachbildung von „Gletschergoaß“ und „Kupfergeist“ – zwei schaurigen Gestalten aus der Sagenwelt des Großarltales. „Rucki Zucki“, ein kleiner frecher Rucksack, lädt Gäste und Einheimische bei freiem Eintritt in seine „Gaudi-Alm“ ein. Eine willkommene Abwechslung nach einer herrlichen Wanderung oder Mountainbiketour zu den rund 40 bewirtschafteten Almhütten des Tales am Eingang in die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.


Erreichbarkeit

mit einem KFZ, öffentlich, zu Fuß
Die Gaudi-Alm ist mitte im Ortszentrum vom Großarl, gleich neben dem Freizeitzentrum.

Anbieter:

Zum Anbieter

Attraktionen

Bergsee, Almbach, kleine Almhütten, Goaß-Stall, Kristallbergwerk, Wolkenschaukel…

Preise & Öffnungszeiten
  • Preise Erwachsene
    kostenlos
  • Preise Kinder
    kostenlos
  • Öffnungszeiten
    Die Gaudi-Alm hat jeden Tag von 07.30 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.
Parkplätze vorhanden

Gratis Parken können Sie entweder direkt beim Eingang zur Gaudi-Alm oder am großen Bergbahnen-Parkplatz.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen