Impressionen vom Dorf



Auf über 1.000 Höhenmeter gelegen bietet Bad Gastein die perfekte Ausgangslage für Wanderungen aller Kategorien.
Webseite

Region

h_logo


 Erreichbarkeit
  • Nächstgelegener Bahnhof: Bischofshofen, Mallnitz/ Obervellach, Salzburg, Spittal/ Millstätter See, St. Johann im Pongau, Villach
  • Entfernung zum Dorfzentrum: 0 km
  • Shuttleservice vom Bahnhof: Ja
  • Nächstgelegener Flughafen: Innsbruck, München, Salzburg, Wien
  • Shuttleservice: Ja

Mit Gipfeln, die die Dreitausender-Marke übersteigen und bis in die Gletscherzone der Hohen Tauern reichen ist Bad Gastein nicht nur das Monte Carlo der Alpen, sondern auch ein Paradies für Sportbegeisterte. Aber auch neben den vielen Sport-Möglichkeiten hat der charmante Belle Époque-Ort so einiges zu bieten.

Denn umschmeichelt von der herrlichen Gebirgslandschaft des Gasteinertals lässt es sich nicht nur trefflich skifahren, radfahren oder wandern, sondern auch wunderbar entspannen und einfach nur die Schönheit ringsherum genießen. Bad Gastein hat viele Gesichter, vom tiefen Tal bis zum hohen Gipfel. Und eines ist schöner als das andere.


Wanderstartplätze


Palfnerscharte - Redsee
Drei-Seen-Wanderung am Graukogel
Ausgangspunkt: Bergstation Graukogel
Route: Bergstation Graukogel-Palfnersee-Palfnerscharte-Windschursee-Redsee-Kötschachtal
Einkehr: Bergütte am Graukogel, Himmelwand
Schwierigkeitsstufe: mittel
Dauer: 5 Stunden

Hüttenkogel - Graukogel
Wo die heilenden Quellen entspringen
Ausgangspunkt: Bergstation Graukogel
Route: Bergstation Graukogel-Hüttenkogel (ev. weiter auf Graukogel
Einkehr: Bergütte am Graukogel
Schwierigkeitsstufe: leicht
Dauer: 1,5 Stunden

Zittrauer Tisch
Vom Stubnerkogel nach Böckstein
Ausgangspunkt: Bergstation Stubnerkogelbahn
Route: Bergstation Stubnerkogelbahn-Zittrauer Scharte--Tischkogel
Einkehr: Gipfelrestaurant Stubnerkogel, Böckfeldalm
Schwierigkeitsstufe: leicht-mittel (je nach Wegwahl)
Dauer: 2-4 Stunden (je nach Wegwahl)

Poserhöhe - Gamskarkogel
Auf den höchsten Grasberg Europas
Ausgangspunkt: Grüner Baum, Kötschachtal
Route: Grüner Baum-Poserhöhe-Tofernscharte-Badgasteiner Hütte (Übernachtungsmöglichkeit)
Einkehr: Poserhütte, Badgasteiner Hütte
Schwierigkeitsstufe: mittel
Dauer: 7 Stunden


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen