Impressionen des Wanderwegs



Wunderschöne, wenn auch teils (über den Teufelgraben) recht anspruchsvolle, steilere Passagen. Dafür wird man aber mit einer herrlichen Aussicht und einer guten Jause belohnt.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 18.1 km
  • Zeit: 5.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Annaberg Ortsmitte
  • Aufstieg: 785 m
  • Abstieg: 732 m
  • Niedrigster Punkt: 759 m
  • Höchster Punkt: 1437 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Über den Heufigurenweg nach Astauwinkel - am Skiliftparkplatz vorbei bis zur Abzweigung Winterstellgut - hier rechts hinauf bis zur Wöllhofsiedlung/Korreit. Über Oberhinterberg, Passhäusl und Teufelsgraben führt der Steig steil bergauf bis zu einem Almweg. Diesem Weg folgend, vorbei am Ameisensee, zur Großedtalm. Die Hütte ist bewirtschaftet und liegt mitten im Skigebiet Dachstein West mit herrlichem Blich auf den Dachsteingletscher. Von der Edtalm haben Sie die Möglichkeiten, über den Grenzweg bzw. die Almstraße bis zum Hornspitz zu gehen. Abstieg nach Russbah über Hornspitz und Franlalm oder man fährt bequem mit der Hornbahn ins Tal (Betriebszeiten beachten). Retour mit dem Wanderbus ab Talstation Hornbahn um 16.07 Uhr.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Gutes Schuhwerk erforderlich!
  • Geheimtipp: Wenn die Hornbahn in Betrieb ist, verkehrt zwischen der Bergstation und der Edtalm auch ein Bummelzug.
  • Quelle: Tourismusverband Annaberg-Lungötz
  • Autor: Sylvia Schober

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz Kopfbergbahn Annaberg
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Wanderbus Dachstein West: „Zurück ins Nest“

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen