Impressionen des Wanderwegs



Vom Dorf Kleinarl über Jausenstation Ennskraxn, weiter zur Steinkaralm und hinauf zum Waldkamm. Dem Kamm entlang erreicht man den Blauen See - eine kleine Schmelzwassergrube an der Felswand der Ennskraxn. Der Steig führt entlang der Felswand bis zum Nordwestkamm und hinauf zum Gipfelkreuz. Bergerfahrung ist notwendig.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.16 km
  • Zeit: 5.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorf Kleinarl
  • Aufstieg: 1385 m
  • Abstieg: 18 m
  • Niedrigster Punkt: 1001 m
  • Höchster Punkt: 2371 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Beschreibung
Vom Dorf Kleinarl über Jausenstation Ennskraxn, weiter zur Steinkaralm und hinauf zum Waldkamm. Dem Kamm entlang erreicht man den Blauen See - eine kleine Schmelzwassergrube an der Felswand der Ennskraxn. Der Steig führt entlang der Felswand bis zum Nordwestkamm und hinauf zum Gipfelkreuz. Bergerfahrung ist notwendig.
Beschaffenheit
Wanderweg bis zur Waldgrenze, danach felsige Beschaffenheit.
Infrastruktur
Markantes Felsmassiv der Ennskraxn, ein Ort der Ruhe und Quelle der Kraft.
Einkehrmöglichkeiten
Jausenstation Ennskraxn, Steinkaralm.
Erlebnispunkte
Blauer See, Gebirgspanorama der Ennskraxn, ein Gipfelerlebnis.“

Weitere Informationen

  • Startpunkt: Dorf Kleinarl
  • Zielpunkt: Ennskraxn
  • Länge: 4
  • Gesamtgehzeit: 5
  • Wegnummer: Nr. 90
  • Schwierigkeitsgrad: schwer

Gipfelwanderweg



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Quelle: Wagrain-Kleinarl Tourismus

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen