Impressionen des Wanderwegs



Herrliche Skitour auf dem Penkkopf, die auch bei Schlechtwetter gut machbar ist.


 Skitour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 9.18 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Großarl - Parkplatz Breitenebenalmschranke
  • Aufstieg: 765 m
  • Abstieg: 764 m
  • Niedrigster Punkt: 1215 m
  • Höchster Punkt: 2011 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Diese landschaftlich sehr schöne Skitour ist von St. Johann im Pongau kommend ebenfalls wie die Tour zur Gabel als erste erreichbar und als Eingehtour gut geeignet. Auch an Schlechtwettertagen ist diese Tour machbar. Ein Abstecher zur Kleinarler Hütte, 1.756 m, die im Winter geöffnet hat und sich auf der Ostseite des Penkkopfs auf der Kleinarler Seite befindet, ist sehr lohnenswert und verlängert die Tour um ca. 250 Höhenmeter.


AUFSTIEG: ca. 3 Stunden

Vom Parkplatz (LVS-Checkpoint) über den Wanderweg durch den Wald oder die Forststraße zur Breitenebenalm und von dort weiter Richtung Großwildalm. Auf ca. 1.750 m verlässt man den Weg nach links und steigtdurch einen schütteren Lärchenwald zum Gipfelkreuz des Penkkopfs.

ALTERNATIV: Bei guten Schneeverhältnissen ist die Skitour auch vom Ortsteil Au(871 m) möglich, der Höhenunterschied beträgt dann ca. 1.140 m.

 

ABFAHRT: ca. 1 Stunde

Im Bereich der Aufstiegsroute gibt es einige Abfahrtsmöglichkeiten.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Tourenskiausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Mobiltelefon, Erste-Hilfe-Paket und Biwaksack. Ein Airbag-System erhöht die Überlebenschance.

  • Anreise:

    Ausgangspunkt für diese Tour ist der Parkplatz Breitenebenalmschranke (LVS-Checkpoint), 1.221 m. Diesenerreicht man von der Großarler Landesstraße (L109) über den Sonneggweg. Bei guten Schneeverhältnissen ist die Skitour auch vom Ortsteil Au, 871 m möglich. Der Höhenunterschied beträgt dann ca. 1.140 m.

  • Skitouren im Großarltal

  • Geheimtipp:

    Wenn man die Tour mit der Skitour zur Gabel (Kitzstein) kombiniert, hat man eine schöne Tagestour!

  • Quelle: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Autor: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkplatz Breitenebenalmschranke

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Postbus Linie Nr. 540 bis zum Auschulweg – Skitour ab Ortsteil Au nur bei aussreichender Schneelage möglich


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Aktuelle Lawinenwarnstufe beachten!

www.lawine.salzburg.at


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen