Impressionen



Die Kundler Klamm ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Der breite Wanderweg führt uns vorbei an bizarren und mächtigen Felsen. Auch das Bachbett ist voller Steine und Fundstelle verschiedenster geologischer Gesteinsarten.

Ausgangspunkt Kundl – Klammparkplatz
Das Logo „Der gespaltene Fels“, basierend auf der Legende des Drachens in der Schlucht, markiert eindrucksvoll den Eingang der Schlucht. Im anschließenden „Geo-Park Tirol“ können Monolithen aus den unterschiedlichsten Geozonen Tirols bestaunt und begriffen werden. Die entstehung dieser Steine kann man im angrenzenden „Haus der Steine“, Firma Stein-Zeit Sandbichler in Erfahrung bringen. Außerdem besteht die Möglichkeit, selbst gefundene Steine durch Anschleifen zum Leben erwecken zu lassen.
Der Weg in die Schlucht führt über eine interessante Brücke, errichtet in Holzfachwerkbau aus der Zeit Kaiser Franz Joseph I., eingeweiht im Jahr 1914, vorbei an mächtigen Felsformationen zum Hochtal Wildschönau (Weiler Mühltal). Der Wanderweg ist breit angelegt und gut geeignet zum Befahren mit Kinderwagen und Rollstuhl. Die Wegstrecke vom Ende der Schlucht bis nach Mühltal kann auch bequem mit dem Bummelzug zurück gelegt werden.


Erreichbarkeit

mit einem KFZ, öffentlich, zu Fuß
Die Kundler Klamm bietet sich durch den breiten Weg irdeal für gemütlich Spaziergänge, auch mit Kinderwagen, an!

Anbieter:

h_logo

Attraktionen
  • Einkehrmöglichkeiten:
  • Haus der Steine: im Geopark am Eingang der Kundler Klamm, Stein-Zeit Sandbichler, Tel. +43 (5338) 7401
  • Gasthaus Kundler Klamm: 10 min. nach dem Klammeingang zu Fuß gut erreichbar, ganzjährig geöffnet - Mo Ruhetag.
  • Klammrast: nach ca. 6 km, Fam. Gwiggner, Tel. +43 (5339) 8893
  • Öffnungszeiten: Christi Himmelfahrt – 30. Oktober, Dienstag Ruhetag!
  • Bummelzug: Fahrzeiten – stündlich von Mai bis 26. Oktober, Tel. +43 (5339) 8090
Preise & Öffnungszeiten
  • Preise Erwachsene
    kein Eintritt
  • Öffnungszeiten
    Die Klammen sind grundsätzlich nur im Sommer geöffnet!
    An starken Regentagen sind die Klammen aus Sicherheitsgründen gesperrt!
Parkplätze vorhanden

Am Eingang der Kundler Klamm befinden sich Parkplätze

Weitere Informationen

Gehzeit:
Schluchtstrecke: ca. 1 Stunde – 3 km
Wanderweg nach Mühltal: nochmals ca. 1 Stunde – 3 km


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen