Impressionen



Die Rofenhöfe sind die die höchstgelegenen dauerbesiedelten Bergbauernhöfe Österreichs. Die Rofenhöfe liegen 2 km oberhalb von Vent auf 2.014 m.


Attraktionen

Die Hängeseilbrücke wurde von den Brüdern Klotz 1967 erbaut und 1984 vom Land Tirol erneuert. Die Brücke ist 46 m lang und die Rofnerschlucht 31 m tief. Früher führte nur ein kleiner Steg über die Rofnerache. An- und Abstieg über die Felsen zur Brücke.

Parkplätze vorhanden

Parkgebühren von € 4,50 pro Tag

Weitere Informationen

Besichtigen Sie die berühmte Haflingerzucht des Bergbauern Franz Klotz.
Ein Vorfahre der jetzigen Bewohner von Rofen war Leander Klotz. Er war 1848 der Erstbesteiger der Wildspitze. Gemeinsam mit seinem Bruder Nikodemus wurden sie unter dem Gletscherpfarrer Franz Senn zu Bergführern ausgebildet.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen