Impressionen des Wanderwegs



Gemeindeamt Au - Bäckerei Fetz - Bergkristall-Hütte, auf dem selben Weg wieder zurück


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.22 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Gemeindeamt/Tourismusbüro Au
  • Aufstieg: 420 m
  • Abstieg: 420 m
  • Niedrigster Punkt: 814 m
  • Höchster Punkt: 1251 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die sportliche Alternative zum Winterwandern im Talboden ist eine Tour zur Bergkristall-Hütte. Von Au führt ein bestens präparierter Weg entlang der Nordflanke des Lug vorwiegend im Wald hinauf ins Dürrenbachtal zum idyllisch gelegenen Bodenvorsäß. Hier befindet sich auch die Bergkristall-Hütte auf über 1.200 m. Dieses stille und schöne Hochtal wird durch die beeindruckenden, steil aufragenden Felsmassive des Zitterklapfenstockes (2.403m) abgeschlossen. Der Abstieg erfolgt über denselben Weg. Bei guten Bedingungen ist die Mitnahme eines Schlittens für die Abfahrt ins Tal empfehlenswert.

 


Die Winterwanderwege sind in pinker Farbe markiert und beschildert.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Von Deutschland:
    Autobahn Lindau, Pfänder Tunnel, Autobahnabfahrt Dornbirn Nord - Bregenzerwald - Egg - Mellau – Au-Schoppernau
    Autobahn Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Grenzübergang Springen-Aach - Lingenau - Egg – Au-Schoppernau (mautfrei)
    Garmisch-Partenkirchen oder Füssen - Reutte (Tirol) - Lechtal - Warth – Au-Schoppernau (mautfrei)

     Von (über) Schweiz:
    Autobahn St. Gallen - St. Margrethen/Au - Lustenau - Dornbirn - Bregenzerwald - Egg - Mellau – Au-Schoppernau

    Von Österreich:
    Inntal-Autobahn - Innsbruck - St. Anton - Arlbergpass - Lech - Warth (bei Wintersperre Arlbergtunnel - Dornbirn - Egg - Mellau) – Au-Schoppernau

     

  • Die Öffnungszeiten der Bergkristall-Hütte und die Verhältnisse zum Schlittenfahren erfahren Sie im Tourismusbüro Au, Tel. +43(0)5515 2288!
  • Geheimtipp: Lohnenswerte Wanderng in ein ruhiges, einsames Hochtal!
  • Quelle: Au-Schoppernau Tourismus
  • Autor: Monika Albrecht

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Öffentlicher Parkplatz beim Gemeindeamt/Tourismusbüro Au
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    www.vmobil.at
    Landbus Bregenzerwald Linie 40

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen