Impressionen des Wanderwegs



Tourismusbüro - Ortsteil Greben - Schießstand - Sprungschanze - Wassertrete - Kirche / Reuthe - entlang der Bregenzerach bis zum Schwimmbad - Bahnhof - Tourismusbüro


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 4.55 km
  • Zeit: 1 Stunden
  • Startpunkt:
    Ortsmitte Bezau
  • Aufstieg: 119 m
  • Abstieg: 121 m
  • Niedrigster Punkt: 632 m
  • Höchster Punkt: 695 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Sie starten beim Tourismusbüro Bezau in Richtung des Ortsteils Greben. Sie gehen entlang einer asphaltierten Straße, welche in späterer Folge in einen Schotterweg übergeht. Sie bleiben auf der Straße und erreichen einen Schießstand. Sie gehen wenige Meter weiter und biegen links in den Wald ab. Es folgt ein gemütliches Waldweglein mit ein bisschen Anstieg bis hin zu einer Wassertrete. Bei der Wassertrete folgen Sie dem Weg links neben dem Wald und erreichen die Kirche, die sich zu Ihrer Linken befindet. Sie bleiben dennoch auf dem Weg und überqueren eine asphaltierten Straße auf einen Weg, der entlang der Bregenzerache führt. Sie müssen erneut eine asphaltierte Straße überqueren und erreichen das Schwimmbad. Nach dem Schwimmbad biegen Sie rechts ab bis hin zum Busbahnhof, wo Sie wieder zurück zum Tourismusbüro gelangen.


Wegkategorie: gelb-weiß
Spazierweg – leicht begehbar


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Sonnenbrille und Sonnenschutz nicht vergessen

  • Anreise: Auto:
    Aus Deutschland: Ulm - Memmingen - Kempten - Oberstaufen bzw. Bodensee - Lindau - Pfändertunnel - Dornbirn/Nord - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau
    Aus d. Schweiz: Zürich - St. Gallen - St. Margarethen - Dornbirn - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau
  • Geheimtipp:

    Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Bezau

  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Lisa Kaufmann

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Umgebung Kirche
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Bushaltestelle Postamt  – Linien 35, 37, 40
    Bushaltestelle Kloster – Linie 35, 37, 40

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Sicherheitshinweise
NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen