Impressionen des Wanderwegs



Schöne Wanderung vom Vorsäß Schetteregg über die Falzalpen auf die Winterstaude.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.24 km
  • Zeit: 4.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz Schetteregg
  • Aufstieg: 887 m
  • Abstieg: 887 m
  • Niedrigster Punkt: 1070 m
  • Höchster Punkt: 1877 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Startpunkt der Tour ist der Parkplatz bei den Schetteregg-Liften in Amagmach. Die Tour verläuft über die Bühlenalpe auf die Winterstaude (1877 m).

Man folgt dem Wegweiser beim Schetteregger Hof Richtung Obere Falzalpe.
Zuerst überquert man eine Brücke und folgt dem Güterweg nach Eggatsberg-Vorsäß. An einer Weggabelung rechts zur Unteren Falzalpe halten. Vorbei an dieser folgt die nächste Abzweigung, bei der man weiter zur Oberen Falzalpe läuft. Ab hier ist die Wanderung auf die Winterstaude noch mit ca. 2 Stunden angeschrieben. Der Weg verläuft nun steiler zur Bühlenalpe und dann entlang des Kammes zum Gipfel der Winterstaude.

Den Rückweg könnte man über den Bullerschkopf (1769 m) und die Isewartalpe ausdehnen (genügend Ausdauer vorausgesetzt). Oder man geht denselben weg zurück bis zur Oberen Falzalpe und von dort über die Brongenalpe (Schetteregg Rundweg) zurück zum Parkplatz beim Schetteregger Hof.

 


Die schöne Wanderung auf die Winterstaude beginnt beim Parkplatz in Schetteregg (vor dem Schetteregger Hof).
Hier folgt man dem Schetteregger Vorsäßrundweg bis zur Oberen Falzalpe. Dort zweit man dann links ab und gelangt über einen etwas steileren Weg über die Bühlenalpe bis zum Gipfel der Winterstaude (1877 m). Hier genießt man einen wunderbaren Ausblick in die Bergwelt des Bregenzerwaldes und bis zum Bodensee.

Zurück kann man entweder auf demselben Weg bis zur Alpe Obere Falz und dann über die Brongenalpe zum Parkplatz oder man dehnt die Tour noch etwas aus und läuft über den benachbarten Bullerschkopf (1769 m) und die Isewartalpe zurück ins Vorsäßgebiet von Schetteregg.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

     

    • festes Schuhwerk mit guter Sohle
    • Regenjacke
    • Jause und Getränke
    • Sonnencreme und Sonnenbrille
    • Informationen über die Wetterverhältnisse einholen
  • Anreise:

    Von Dornbirn auf der L200 bis Egg und weiter nach Großdorf. Beim Gasthof Adler rechts abbiegen ins Ski- und Wandergebiet Schetteregg. 

  • Einkehrmöglichkeiten:
    Schetteregger Hof und während der Alpzeiten die Falzalpen und Brongen Alpe

  • Geheimtipp:

    Diese Wanderung eignet sich auch als Sonnenaufgangs- oder untergangs-Wanderung.

  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Elisabeth Schneider

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkplatz beim Schetteregger Hof

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.vmobil.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)    
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen