Impressionen des Wanderwegs



Schöne Winterwanderung mit Schneeschuhen vom Bödele nach Alberschwende.

 


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.51 km
  • Zeit: 2.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Berghof Fetz Bödele
  • Aufstieg: 225 m
  • Abstieg: 205 m
  • Niedrigster Punkt: 1036 m
  • Höchster Punkt: 1169 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Mit Schneeschuhen bepackt, wandern Sie auf teils präparierten Wegen von der Bödele Passhöhe über den Geißkopf  in Richtung Berchtoldshöhe (Einkehrmöglichkeit)/Brüggelekopf. Auf Ihrer Wanderung zum Brüggelekopf können Sie die herrliche Aussicht in die verschneite Berglandschaft des Bregenzerwaldes genießen. Beim Brüggelekopf angelangt, verläuft der Weg abwärts nach Alberschwende (dies war früher eine Rodelstrocke, die nicht mehr präpariert wird). Retourfahrt von Alberschwende nach Schwarzenberg ist mit dem Bus möglich.


Der Winterwanderweg ist durchgehend mit Wegweisern gekennzeichnet und größtenteils präpariert.

 

Wegbeschreibung in Stichworten:
Bödele Passhöhe – Oberer Geißkopf - Geißkopf – Bergvorsäß – Lorenapass - Berchtoldshöhe – Brüggelekopf – Alberschwende


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:
    • Als Ausrüstung sind wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Schneeschuhe, Regenjacke, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln zu empfehlen.
    • Sonnenbrille und Sonnenschutz
    • Jause und (warme) Getränke
    • Erste-Hilfe-Ausrüstung
    • Kopfbedeckung und Handschuhe nicht vergessen!

     

  • Anreise: aus Deutschland:
    Autobahn Lindau - Pfänder Tunnel - Autobahnabfahrt Dornbirn Nord (Vignettenpflichtig) - Bregenzerwald - Egg - Schwarzenberg;
    oder Autobahn Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Ach - Riefensberg - Krumbach - Lingenau - Egg - Schwarzenberg

    aus der Schweiz:
    Autobahn St. Gallen - St. Margrethen/Au - Lustenau - Dornbirn - Bregenzerwald - Egg - Schwarzenberg
    • Informationen über die Wetterverhältnisse einholen.
    • Orientierungshilfen wie Karte, Höhenmesser sind hilfreich.
    • Auf dem markierten Weg bleiben.
  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Schwarzenberg Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz Weißtanne am Bödele
    oder
    „Sennhus“-Parkplatz (großer Parkplatz vor dem Spar Markt) und mit dem Bus in Richtung Bödele.
    Adresse: Hof 651, A-6867 Schwarzenberg
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    www.vmobil.at

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen