Impressionen des Wanderwegs



Sehr leichter Wander- und Spazierweg mit Panoramaaussicht, kein nennenswerter Höhenunterschied, Anbindung zum Naturerlebnisweg "Grenzerpfad" mit Verbindungsweg nach Oberreute und Weiler (D).


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.48 km
  • Zeit: 1.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Sulzberg Dorfplatz
  • Aufstieg: 75 m
  • Abstieg: 75 m
  • Niedrigster Punkt: 975 m
  • Höchster Punkt: 1036 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Dorfplatz Sulzberg (schöne Aussicht in den Bregenzerwald) folgt man dem Wegweiser Richtung Hochsträß / Naturhlehrpfad. Die Route führt auf einer wenig befahrenen Straße bis zu einem Waldrand.

Der schattige Waldweg zieht sich am Rande einer noch ungestört natürlich erhaltenen Moorlandschaft hin mit dem zugänglichen Wildroosemoos. Beim dortigen Wegweiser lohnt es sich, auf dem eigens angelegten Hackschnitzelweg einen Abstecher ins Moor zu machen.

Der Weg führt noch ein bisschen weiter durch den Wald und mündet dann in einen Güterweg zurück nach Sulzberg.


Die Panoramawanderung beginnt auf dem Dorfplatz Sulzberg, wo man einen schönen Ausblick in den Bregenzerwald genießt. Man verlässt das Ortszentrum Richtung Norden und folgt dann dem Wegweiser Richtung Hochsträß (gelb-weiß).
Bald eröffnen sich wunderbare Ausblicke in die Bergwelt des Bregenzerwaldes und ins Allgäu. Nach ca. 1 km biegt man links ab vorbei an der Tischlerei Vögel. Kurz darauf kommt man zu einer Weggabelung. Hier nimmt man den Weg  in den Wald hinein.

Der schattige Waldweg zieht sich am Rande einer noch ungestört natürlich erhaltenen Moorlandschaft hin mit dem zugänglichen Wildrosemoos. Beim dortigen Wegweiser lohnt es sich, auf dem eigens angelegten Hackschnitzelweg einen Abstecher ins Moor zu machen.

Der Weg führt noch ein bisschen weiter durch den Wald und mündet dann in einen Güterweg zurück nach Sulzberg.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

     

    • festes Schuhwerk mit guter Sohle
    • Regenjacke
    • Jause und Getränke
    • Sonnencreme und Sonnenbrille
    • Informationen über die Wetterverhältnisse einholen
  • Anreise:

    - Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Oberreute - Sulzberg. - Wangen - Lindenberg - Deutsche Alpenstraße - Sulzberg

    - Bregenz - Abfahrt Weidach direkt nach dem Pfändertunnel - Langen - Sulzberg

  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Elisabeth Schneider

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Dorfplatz Sulzberg

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.vmobil.at

    Linie 28 (ab Doren und Fahl)


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)    
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

 


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen