Schladming – bekannt für seine Skiberge, die Ski Weltmeisterschaften 1982 und 2013, sowie die Special Olympics World Winter Games 1993 und 2017 bietet Dir eine einzigartige Kombination aus regem Wintersport und ruhigen Plateaus und Tälern. Die zauberhafte Winterlandschaft lädt Dich ein, zu ausgedehnten Wanderungen und Schneeschuhtouren oder auf eine lustige Rodelpartie, wobei Du vielleicht manchen Deiner Träume vom ursprünglichen Wintererlebnis wahr werden lassen kannst. Und weil Dich so viel frische Luft, kleine Schneeballschlachten zwischendurch und das „Engerl in den Schnee machen“ hungrig und durstig machen, helfen Dir gemütliche Hütten entlang der Wege gerne mit einer stärkenden Jaus’n und einem heißen Tee aus.


Schneeroaf geh'

Für die „Schneeroaf“ – wie Einheimische teils heute noch die Schneeschuhe nennen – bietet Dir Schladming einige Möglichkeiten für schöne Wintererlebnisse an. Dabei wirst Du vor allem in den Rohrmooser Tälern Obertal und Untertal sowie am Vorberg in Pichl fündig.

Schneeschuh - Hochwurzen 004 © TVB Schladming, Herbert Raffalt (2012)

Schneeschuhtouren im Obertal 

So kannst Du beispielsweise im Rohrmooser Obertal den Schmelzofen – der im Sommer als „Nickelmuseum“ zugänglich ist – im Winter über eine beschilderte Schneeschuhtour erreichen. Die beschilderte „Obertal-Tour“ hat eine Gesamtlänge von insgesamt 17,5 km (von Rohrmoos ins Obertal und zurück), wobei sich auch kürzere Varianten anbieten: beispielsweise ab dem Gasthaus Windbacherstub’n (hier kann man sich auch die Schneeschuhe ausleihen) mit etwa 11 km bis zum Nickelmuseum und wieder zurück, oder eine kurze Rundtour ab der Wehrhofalm mit ca. 3 km.

Schneeschuh - Obertal 029 © TVB Schladming, Gerhard Pilz (2017)
Schneeschuh - Obertal 024 © TVB Schladming, Gerhard Pilz (2017)
Schneeschuh - Obertal 012 © TVB Schladming, Gerhard Pilz (2017)

Schneeschuhtouren im Untertal

Im Untertal kannst Du Dir ebenfalls direkt vor Ort (bei der Waldhäuslalm) Schneeschuhe ausleihen und die Winterlandschaft erkunden. Perfekt ist das Untertal auch für Familien und Gruppen mit Langläufern und Schneeschuhwanderern – mit der klassischen Kristallloipe und den Skating-Loipen gibt es hier zusätzlich ein tolles Langlaufangebot und es stehen gleich mehrere Gasthäuser parat, die zur Einkehr einladen: beim Gasthof Tetter lohnt es sich eine der Fisch- oder Wildspezialitäten zu probieren, beim Gasthaus Weiße Wand solltest Du den Kaiserschmarren keinesfalls auslassen. Mit der Waldhäuslalm und der Sondlalm gibt es im Untertal außerdem zwei Partnerbetriebe der Schladming-Dachstein Almkulinarik.

Schneeschuh - Untertal 006 © TVB Schladming, Herbert Raffalt (2012)
Schneeschuh - Untertal 017 © TVB Schladming, Herbert Raffalt (2012)
Schneeschuh - Untertal 008 © TVB Schladming, Herbert Raffalt (2012)

Schneeschuhtouren am Vorberg

Schöne Touren findest Du auch am Vorberg. Eine Hüttenwanderung entlang des Rittisberg zur Rösteralm, Halseralm, Sonnenalm oder Wiesmahdalm bietet Dir ein tolles Erlebnis für die ganze Familie, ebenso wie die „Vorberger Schneeschuhtour“, wo Du dann beim „Jausenplatzl“ am Astlhof Deine Einkehr machen kannst.

Rösteralm 001 © TVB Schladming, Rösteralm (2015)

Beschreibungen, Höhenprofile und eine Karte zu den Schneeschuhtouren findest Du in der Winterübersichtskarte des Tourismusverbandes Schladming und natürlich auch ganz leicht online unter www.schladming-dachstein.at/winterfrische.


Noch mehr rund um Schladming in der Region Schladming-Dachstein