Wenn die Nächte länger als die Tage sind, die Temperaturen langsam unter null fallen, der Schnee endlich vor Kälte unter den Füßen knirscht und das Eis klirrend bei jedem Schritt bricht, ist es Zeit für ein ganz besonderes nächtliches Erlebnis: Es ist Zeit für eine Fackelwanderung durch die winterliche Natur.

Lene LantosWinterwanderin
Bei einer nächtlichen Fackelwanderung kann ich der Hektik entfliehen und die ruhigen Seiten von berühmten Skiorten kennen lernen!

„Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen!“ Konfuzius


Fackelwandern: ein nächtliches Erlebnis in Österreichs Wanderdörfern

Schnee, Pexels

Advent Advent, die Fackel brennt


Ist die Fackel einmal entzündet, erstrahlt alles ringsum in ihrem Schein. Im Winter zeigt sich die Landschaft friedlich und romantisch. Österreichs Wanderdörfer haben sich einiges einfallen lassen, um auch bei Nacht im wortwörtlich besten Licht zu erscheinen: In Schladming können die Gäste bei einer Abendwanderung durch die wildromantische Talbachklamm die ruhige Seite des lebhaften Wintersportortes kennenlernen oder bei einer Familien-Wanderung in Söll am Wilden Kaiser die wunderschöne Schneelandschaft genießen.

Fackel, Pexels

Gute Gründe für einen nächtlichen Spaziergang


Weg im Wald, Pexels

Wenn man es sich einmal an einem klirrend kalten Winterabend auf dem Sofa gemütlich gemacht hat, gibt es wenige Anlässe diese noch einmal zu verlassen. Eine Fackelwanderung oder ein Spaziergang mit leuchtenden Laternen ist aber genau so ein Anlass! Mit einem wärmenden Feuerkelch in der einen Hand und den Liebsten in der anderen, kann einem die Kälte nichts mehr anhaben. Die Lungen füllen sich mit frischer Winterluft und alles was zählt, ist das Hier und Jetzt! Und das ist nur einer der Gründe, warum so ein nächtlicher Spaziergang mit Fackeln, Kerzen oder Laternen in die vorweihnachtliche Tradition aufgenommen werden sollte!


Ein Erlebnis für die Sinne


Die Liste an Gründen ist natürlich viel, viel länger! Eine Fackelwanderung ist ein Erlebnis für alle Sinne. Egal ob am Wilden Kaiser oder in der Wildschönau, vor Ihren Augen erstreckt sich eine wundervoll faszinierende Winterlandschaft, im Glanz des Feuers glitzert der Schnee auf magische Art und Weise. Zugleich dringt ein feiner Hauch von Glühwein in die Nase und wer möchte, darf sich von den Wanderdörfern kulinarisch so richtig verwöhnen lassen! Bei der Montafoner Feuerschalenwanderung bekommen die Gäste an fünf Stationen die Spezialitäten der Vorarlberger Region serviert. Und in Radstadt wird es märchenhaft, wenn beim “längsten AdventkalenderWeihnachtsgeschichten vorgelesen werden – da heißt’s Platz nehmen, Augen schließen und genießen!

Glühwein, Pixabay

Erinnerungen fürs Leben


Winterwandern in Radstadt, © TVB Radstadt

In der finsteren Nacht mit Feuer spielen – was für uns Großen schon zauberhaft erscheint, ist für die Kleinen ein unvergessliches Erlebnis! Es muss ja nicht immer eine Fackelwanderung sein, Laternenwege und Projektionen sind ebenso faszinierend – weswegen es in der dunklen Jahreszeit in vielen Orten Lichtspiele der anderen Art gibt! Wie klingt zum Beispiel ein Besuch im Lichtlabyrinth? Der Irrweg am Hochkönig ist ein ganz besonders stimmungsvoller Spaziergang, der Anstöße gibt, in der vorweihnachtlichen Zeit zur Ruhe und zum Wesentlichen zu finden. Daran werden sich Ihre Kinder lange erinnern und noch oft beim Weihnachtsessen davon erzählen!


Kleine Checkliste für die perfekte Fackelwanderung


Auch wenn die romantische Stimmung einem warm ums Herz werden lässt, darauf alleine sollte man sich bei einer Fackelwanderung nicht verlassen! Deshalb haben wir eine kurze Checkliste erstellt, damit niemand beim nächtlichen Spaziergang kalte Füße bekommt!

  • Feste, hohe (!) Winterschuhe – idealerweise mit einer Lammfelleinlage, die hält die Kälte von unten ab!
  • Warme Bekleidung – manchen reicht die lange Skiunterwäsche, manche bevorzugen den ganzen Skioverall!
  • Nicht zu vergessen: Handschuhe und Haube, und wenn nur zur Reserve im Rucksack
  • Eine Thermoskanne mit einem heißen Getränk und evtl. Geld zum Einkehren
  • Und zur Sicherheit: eine Stirnlampe

 

Schnee, Handschauhe, pexels

5. der schönsten Fackel- und Laternenwanderungen

Lichter, Pexels

Jedes Jahr laden Österreichs Wanderdörfer zu nächtlichen Wanderungen ein,  bei dem Beisammensein treffen Urlauber auf Einheimische aufeinander und lernen im Kerzenlicht die Geschichte und Traditionen des Ortes kennen. Bei einer nächtlichen Fackel- oder Laternenwanderung kommst du in den Genuss einer ganz besonderen Winterwanderung. Wildromantisch, köstlich oder einfach atemberaubend schön sind die Winterwanderungen in Österreichs Wanderdörfern. Wir zeigen euch 5. außergewöhnlich schöne Wanderungen.


Adventzauber in der Klamm ein ganz besonderes Highlight


Talbachklamm in Schladming, © Herbert Raffalt

Ein Highlight im Advent in Schladming ist die Talbachklamm, die an zwei Tagen (30.11. & 14.12.2019) erstrahlt. Der Wanderweg entland des Talbaches wird mit Lichteffekten perfekt in Szene gesetzt. Außerdem wird die Wanderung musikalisch begleitet und Geschichten erzählt. Jeden Mittwoch findet in der Region Schlamding die Fackelwanderung „Fire and Ice“ statt, eine Abendwanderung durch die wildromantische Talbachklamm mit Bergwanderführer Gottfried.

Mehr zum Adventzauber in der Klamm

Infos zum Adventzauber in der Klamm:

  • Termine: 30.11 & 14.12.2019
  • von 16:30-19:00
  • Eintritt: € 5,00 für Erwachsene / € 2,00 für Kinder (bis 12 Jahre)
  • Gruppenanmeldungen ab 20 Personen erwünscht

Nachtwanderung in Niederau Stimmungsvolle Wanderung


Geführte Schneeschuhwanderung bei Nacht, FG Timeshot Rechte Wildschönau Tourismus

In der Region Wildschönau wird eine besonders stimmungsvolle Nachtwanderung mit Schneeschuhen und Stirnlampe oder Fackel angeboten. Ob die Schneeschuhwanderung mit Stirnlampe oder Fackel stattfindet wird bei der Anmeldung im Tourismusbüro bekanntgegeben.

Mehr zur Nachtwanderung

Infos zur Nachtwanderung:

  • Anmeldung: bis 16:30 Uhr im Büro des Tourismusverbandes
  • oder per Telefon +43 5339 8255
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • leichte bis mittelschwere Wanderung
  • für Gäste mit der WildschönauCard sind die Wanderungen gratis

Genussvolle Feuerschalenwanderung in Montafon Kulinarische Höhepunkte garantiert


Feuerschalenwanderung in Partenen

In der Region Montafon, genauer gesagt in Partenen wird man während einer Feuerschalenwanderung kulinarisch verwöhnt. Zahlreiche Feuerschalen leuchten dir den Weg durch die verschneite Winterlandschaft während du auf sechs Stationen die typischen Montafoner Spezialitäten kennen lernst sowie Spannendes und Wissenswertes über die Energiegewinnung im Tal erfährst.

Mehr zur Feuerschalenwanderung

Infos zur Feuerschalenwanderung:

  • Datum: jeden Freitag von 20.12.19 – 10.04.20
  • Kosten: 29€
  • Dauer: ca. 3 Std. (reine Gehzeit: ca. 1,5 Std.)
  • 6 kulinarische Stopps
  • Wanderung mit Wanderführerin Monika

Weihnachtswanderungen in Radstadt Märchenhaft schön


Winter in Radstadt, © TVB Radstadt

Die Weihnachtswanderung verzaubert mit weihnachtlicher Musik, schaurig-schönen Märchen, romantische Fackeln und wärmenden Adventpunsch. Euch erwarten allerlei Köstlichkeiten und ein wunderschöner Blick auf das beleuchtete Radstadt. Ein weiteres Highlight auf der Weihnachtswanderung ist der „längste Adventkalender Europas“ der mit den 24 von innen beleuchteten Fenstern seinen Teil zum besinnlichen Ambiente beiträgt.

Zur Weihnachtswanderung

Infos zur Weihnachtswanderung:

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Musik, Märchen, Köstlichkeiten
  • „längste Adventkalender Europas“
  • Eintritt: € 7 (Kinder bis 14 Jahre frei)

Lichterlabyrinth in der Region Hochkönig Zeit für Ruhe


Advent Maria Alm (c) Hochkönig

Menschen sind seit jahrtausenden vom Sinnbild des Labyrinths faziniert. Gerade in der vorweihnachtlichen Zeit hilft das Gehen und die spirituellen Impulse dabei zur Ruhe zu finden. Einen Spaziergang durch das faszinierende Lichtlabyrinth in der Region Hochkönig kann man an allen Adventsamstagen ab 16:00 gemacht werden.

Zum Lichtlabyrinth

Infos zum Lichtlabyrinth:

  • an allen Adventsamstagen begehbar
  • ab 16:00
  • Besinnlichte Atmosphäre

Noch mehr Fackelwanderungen entdecken



Noch mehr zu Österreichs Wanderdörfern