Impressionen des Wanderwegs



Die Wanderung auf den Hirnkopf und auf die Haidnerhöhe lockt mit grandiosen Ausblicken auf die umliegende Bergregion 


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.84 km
  • Zeit: 2.7 Stunden
  • Startpunkt:
    Flattnitz Talstation Sessellift
  • Aufstieg: 469 m
  • Abstieg: 469 m
  • Niedrigster Punkt: 1389 m
  • Höchster Punkt: 1858 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


 Ihre Wanderung beginnt auf der Flattnitz und führt zur Seppelealm. Von hier aus wandern Sie weiter zur Guttenbrunnerhütte. Von der Hütte führt der Wanderweg direkt auf den Hirnkopf. Auf dem Hirnkopf angelangt eröffnet sich ein wunderbarer Blick ins Tal. Die Wanderung führt über die Familienabfahrt zurück ins Tal.

 Der Weg beginnt auf der Flattnitz Haidnerhöhe, wo Sie durch dichte Wälder und über blühende Almwiesen wandern. Der Aufstieg zum Hirnkopf belohnt mit spektakulären Ausblicken auf die umliegenden Berggipfel und Täler. Die Route führt durch eine ruhige und unberührte Landschaft, die Wanderer mit ihrer Schönheit und Stille fasziniert. Auf dem Gipfel des Hirnkopfs angekommen, können Sie eine wohlverdiente Pause einlegen und die herrliche Aussicht genießen, bevor Sie den Rückweg antreten.


Sie starten Ihre Wanderung bei der Talstation des Sesselliftes auf der Flattnitz und wandern über den Salzsteigweg bergaufwärts, bis Sie die Haidnerhöhe auf 1799 m Seehöhe erreichen. Dann wenden sie sich nach Norden und kommen über das sogenannte Hirnloch auf den Hirnkopf mit dem Gipflekreuz. Von nun an geht es bergab in Richtung siedlung Flattnitz.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Gute Wanderschuhe sowie geeignete Wanderausrüstung für das Gebirge.

  • Anreise: Über die L63 Flattnitzer Straße aus Richtung Steiermark oder Glödnitz, über die L62 Metnitztal Straße aus dem Metnitztal
  • Geheimtipp:

    Geniessen Sie die herrliche Sicht auf die Karawanken und die Flattnitz, bevor Sie sich mit regionalen Köstlichkeiten stärken!

  • Quelle: Mittelkärnten
  • Autor: Juliana Regenfelder

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Ausreichend kostenfreie Parkplätze bei Talstation Sessellift vorhanden.
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Im Sommer können Sie auch  den Wanderbus der Region nutzen, der von St. Veit auf die Flattnitz fährt.

    Nähere Informationen unter +43 4212/45608 oder office.tourismus@mittelkaernten.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


geben Sie jemanden Bescheid wohin Sie gehen und wann Sie wieder retour kommen


Newsletter abonnieren & kostenloses E-Book erhalten

Das erwartet dich:

  • Aktuelle Informationen von mehr als 40 Regionen
  • Wanderangebote
  • Tourentipps
  • Tolle Gewinnspiele
  • Vieles mehr!
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Google Analytics 4
Zustimmen