1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Das südlichste Bundesland Österreichs gehört zu den spannendsten Regionen innerhalb der gesamten Alpen. Das Kärntner Temperament ist von den hohen Gipfeln ebenso geprägt wie von mediterranem Charakter. Ganz dieser Prägung entsprechend lädt Kärnten ebenso zum Wandern, wie auch zu wohltuenden Schwimmvergnügen in schönen Seen ein. Genau diese Abwechslung ist das beste Argument für einen Wanderurlaub in diesem einzigartigen Bundesland der Alpenrepublik.


In der Groppensteinschlucht, © Österreichs Wanderdörfer, Karmen Nahberger

Wandern und mehr Freizeitvergnügen in Kärnten

Die südlichen Ausläufer der Alpen bieten die ideale Kulisse für eine Wanderreise oder eine kurze Auszeit mit der ganzen Familie. Am Ende der abwechslungsreichen Wanderungen finden sich oft einzigartige Sehenswürdigkeiten. So führt die Großglockner Hochalpenstraße an zahlreichen beeindruckenden Wasserfällen vorbei. Die Hochalpenstraße sorgt immer wieder für Staunen bei jung und alt. Ebenso sehenswert sind die Tscheppaschlucht mit ihrer Brücke oder die mysteriöse Garnitzenklamm. Selbst bei Schlechtwetter hat Kärnten einiges zu bieten, Hallenbäder, die Griffener Tropfsteinhöhle oder der Obir Tropfsteinhöhle. Und jetzt haben wir noch nicht einmal von den wunderschönen Seen gesprochen, für die das Bundesland so berühmt ist.

Hinweis: Unsere Wanderangebote führen sie direkt zu allen Höhepunkten, die eine schöne Wanderung abrunden können. So entgeht niemanden die Pracht der versteckten Winkel.

Kärntens Seen bei Wanderungen entdecken

Der Millstätter See ist seit über 100 Jahren als wunderschönes Reiseziel bekannt. Wenn Besucher nach einer Wanderung in der Umgebung eine Erfrischung benötigen, können diese durch die dortige besondere Lage außergewöhnlich warmes Wasser genießen. Der Wörthersee mit all seinen Veranstaltungen dürfte ebenfalls vielen ein lebendiger Begriff sein. Doch keinesfalls unerwähnt darf der Weißensee bleiben. Dieses Highlight unter den wunderschönen Seen ist der höchstgelegene Badesee Kärntens und damit einer der höchstgelegenen Seen der ganzen Alpen. Kaum ein anderes, strahlend blaues Binnengewässer lässt sich derart gut mit einer Wanderung verbinden.

Großglockner, © Österreichs Wanderdörfer, Elisabeth Pfeifhofer

Die Berglandschaft Kärntens erkunden

Mit dem höchsten Berg Österreichs befindet sich sogar der Großglockner zumindest teilweise auf dem Gebiet des Bundeslandes. Es muss aber nicht zwangsläufig der höchste Berg sein, um schöne Wanderwege zu entdecken. Ein Wanderurlaub am Sportberg Goldeck wird unter vielen als Geheimtipp gehandelt. Selbst der Nationalpark Hohe Tauern lädt mit seinem Kärntner Zugang zum Wandern ein. Bei diesem vielfältigen Angebot finden sich für jeden Geschmack und für jeden Fitnessgrad die idealen Strecken für einen entspannenden Wanderurlaub.


„Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt.“ (Laozi)