Impressionen des Wanderwegs



 Gemütlicher Rundwanderweg vom rätselhaften "Heiligen Loch" über Schmetterlingswiesen zum Kräuterhain und dem "Keltischen Baumhoroskop".


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 4.26 km
  • Zeit: 1.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Marktplatz Eberstein
  • Aufstieg: 197 m
  • Abstieg: 197 m
  • Niedrigster Punkt: 570 m
  • Höchster Punkt: 686 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Inmitten eines Waldes kann das "Heilige Loch"  durch ein kleines Tor betreten werden. Innen findet man zwei Steintafeln mit den Inschriften "Maria hilft" und "Maria hat geholfen", sowie mehrere Kruzifixe, einen kleinen Altar und eine Holzbank.

Die faszinierende Höhle kannten vermutlich bereits die Kelten. 

 


Vom Marktplatz weg entlang des Friedhofsweges führt der Weg bergauf zum geheimnisumwobenen „Heiligen Loch“, einer Höhle, in der die Heilige Maria erschienen sein soll. Noch heute zeugen Steintafeln und ein Altar von diesem tiefen Glauben.

Weiter geht`s entlang des Waldes zum Kräutergarten Eberstein mit dem Keltischen Baumhoroskop. Von dort aus wandert man am Waldrand zurück in Richtung Ortszentrum, wo sich zum Ausklang wierder das flatternde Schauspiel auf der Schmetterlingswiese hinterm Pfarrhof präsentiert.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Geheimtipp: Sehenswert: Kräutergarten mit mehr als 200 Heilkräutern und 21 Bäume des „Keltischen Baumhoroskops“ 
  • Quelle: Tourismusregion Mittelkärnten
  • Autor: Tourismusregion Mittelkärnten

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit am Ausgangspunkt

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen