Impressionen des Wanderwegs



Mittelschwere Bergtour mit sehr schöner Aussicht.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.2 km
  • Zeit: 5 Stunden
  • Startpunkt:
    Weiler Lanz (siehe Rundwanderweg Dobra-Lanz)
  • Aufstieg: 877 m
  • Abstieg: 1014 m
  • Niedrigster Punkt: 986 m
  • Höchster Punkt: 1856 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ausgangspunkt ist der Weiler Lanz (siehe Rundwanderweg Dobra-Lanz), von wo aus Sie an den Jagdhütten am Stelzling vorbei, über den "Auerboden" zum Jukbühel wandern. Am Ziel haben Sie eine herrliche Rundsicht über 3 Täler.
Der Abstieg führt Richtung Nordwesten über den Gailtaler Höhenweg (ÖAV-Weg Nr. 229) zur Kötschacher Alm, zur Markt-ALm und zur Gailberghöhe (Bushaltestelle).


Anfahrt bis Lanz möglich.

Es besteht die Möglichkeit, direkt von Stelzling zum Jukbühel zu gehen (Markierungen!).
Gehzeit von Kötschach-Mauthen aus: min. 6 Stunden.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Festes Schuhwerk

    Verpflegung mitnehmen, da es unterwegs keine Einkehrmöglichkeiten gibt!

  • Anreise: Anfahrt über B111 oder B110 nach Kötschach-Mauthen. Abzweigung Lanz nehmen.
  • Quelle: Nassfeld - Pressegger See
  • Autor: Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplätze sind am Ausgangspunkt vorhanden!
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Anreise nach Kötschach-Mauthen mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

    www.nassfeld.at/mobilitaet


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen