Impressionen des Wanderwegs



Aussichtsreiche Bergtour in naturbelassener Landschaft


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.91 km
  • Zeit: 7.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Maria Luggau
  • Aufstieg: 1317 m
  • Abstieg: 65 m
  • Niedrigster Punkt: 1103 m
  • Höchster Punkt: 2416 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Bergtour mit traumhaften Fernsichten ins Tal sowie in die umliegende Bergwelt der Karnischen Alpen und Lienzer Dolomiten


Eine lohnende Bergwanderung für gute Berggeher. Zu Fuß beim „Bäckwirt" hinunter zur Gail und jenseits hinauf zur Straße, rechts abzweigen und über den Fahrweg nach Raut. Alternativ mit dem Auto bei der Landesgrenze zu Osttirol (Doppelradmühle) von der Bundesstraße abzweigen, über den Fahrweg nach Raut und dort parken. Den Weg Nr. 30 bzw. 455 folgen.

ZUR INFO: Aufgrund von Aufräumarbeiten nach dem Sturmtief VAIA musste die Streckenführung zwischen Raut und den "Rauter Gossen" verlegt werden. Der Wanderweg verläuft deshalb teilweise über die Forststraße. (Beachten Sie die dementsprechenden Hinweise)

Auf einer Seehöhe von 1.700 m erreicht man die Gossenwiesen (einzigartiges Ensemble von Viehställen). Der bezeichnete Steig führt unterhalb des Schwalbenkofels vorbei zu zwei Heuhütten (Oppenschupfen) – Aufstiegszeit ca. 2 ½ Stunden. Über einen weiten Almrücken und Kare erreicht man von dort aus in ca. 1 ½ Stunden die Schulterhöhe. Beim Gipfelkreuz angelangt, genießt man eine schöne Aussicht über das Lesachtal in die Lienzer Dolomiten sowie in die Hohen Tauern mit Fersicht auf den Großglockner. Kontrollstempel beim Schulterkreuz.

Die Weiterwanderung über die Schulterköpfe zur Zererhöhe und weiter in die Luggauer Böden kann nur trittsicheren und konditionsstarken Bergsteigern empfohlen werden. Gehzeit von der Schulterhöhe über die Steinkarspitze (2.524m) zum Luggauer Törl ca. 2 Stunden; von dort Abstieg über die Luggauer Böden – Ebnertal – Maria Luggau ca. 3 Stunden.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Gutes, festes Bergschuwerk, ausreichend Trinkflüssigkeit, wetterfeste Kleidung
  • Quelle: TVB Lesachtal

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


    Trittsicherheit erforderlich!


    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 46 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen