Impressionen des Wanderwegs



Schöne, großteils sonnige Wanderung von Obertilliach nach Bergen und über Rals und den Höhenweg retour nach Obertilliach.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.88 km
  • Zeit: 2.6 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz Golzentippbahn
  • Aufstieg: 410 m
  • Abstieg: 409 m
  • Niedrigster Punkt: 1280 m
  • Höchster Punkt: 1689 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Wir gehen vom Parkplatz zuerst ein paar Schritte hinunter zur Bundesstraße und links ca. 100 Meter weiter zu einem rechts abzweigenden asphaltierten Feldweg, der zu den beiden Kapellen in den Tilliacher Mösern mit seinen unzähligen Hütten führt. Vor der St. Helena Kapelle hört der Asphaltbelag auf und ist bis kurz vor den Häusern im Orsteil Bergen grasbewachsen. Nach Passieren von ein paar Häusern folgen wir einer Unterführung und gehen weiter ins "Bachhäusl". Vor der Querung des Gärberbachs folgen wir dem Hinweis zur "Jausenstation Mitterdorfer". Nach einer kurzen Passage durch den Wald erreichen wir Rals, einen sehr sonnigen Weiler. Hier können wir uns in der Jausenstation stärken und anschließend unsere Wanderung über den bis zum Waldrand asphaltierten Feldweg fortsetzen. Wir folgen der Forststraße bis zur Einmündung der Skiabfahrt. Mit gutem Schuhwerk lässt sich eine etwas steilere Abkürzung entlang der Piste nehmen oder wir folgen ca. 800 Meter dem Forstweg, bis wir nochmals die Piste erreichen. Ab hier folgen wir der Markierung des Höhenwegs Nr. 43c, welcher im oberen etwas flacheren Teil zum Teil sehr schmal wird. Dann genießen wir die schöne Aussicht auf einer der Sonnenbänke, die entlang der blumenreichen Wiesen stehen. Der Steig mündet später wieder in einen Forstweg, der wieder hinunter ins Dorf leitet.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Gutes Schuhwerk und Regenschutz empfehlenswert, Fotoapparat nicht vergessen!
  • Anreise: Von Sillian bzw. Tassenbach nach Obertilliach oder von Kötschach-Mauthen durchs Lesachtal nach Obertilliach.
  • Geheimtipp: Malerische Wanderung durch die Tilliacher Möser mit den beiden Kapellen St. Helena und St. Florian, Einkehrmöglichkeit in Rals in der Jausenstation Mitterdorfer.
  • Quelle: TVB Lesachtal
  • Autor: Tourismusbüro Obertilliach

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz an der Golzentippbahn
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Bushaltestelle beim „Zollstöckl“ bzw. unterhalb der Bäckerei-Café Obererlacher

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Teilstück oberhalb der Scharwiese auf kurzem Abschnitt durch die Wiese sehr schmal!


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen