Impressionen des Wanderwegs



Das Große Zirknitztal ist ein grandioses Hochgebirgstal mit tosenden Wasserfällen, urigen Zirbenwäldern und einer langen, geheimnisvollen Geschichte. Denn inmitten einer monumentalen Bergwildnis befand sich hier vor Jahrhunderten eines der Zentren des legendären Goldbergbaues!


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 8.77 km
  • Zeit: 4.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Nationalpark-Parkplatz Grosses Zirknitztal
  • Aufstieg: 676 m
  • Abstieg: 676 m
  • Niedrigster Punkt: 1710 m
  • Höchster Punkt: 2264 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise:

    Von Döllach in Mölltal zunächst Richtung Apriach/Mitten, dann rechts abbiegend ins Große Zirknitzal.

  • Besuchen Sie nach der Wanderung ins Große Zirknitztal die Tauerngold-Ausstellung im Putzenhof in Döllach und tauchen Sie so nochmals ein in die Welt des Goldbergbaus!

  • Quelle: Kärnten Hohe Tauern
  • Autor: Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Nationalpark-Parkplatz Großes Zirknitztal


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen