Im Naturpark Ötztal wird bereits seit drei Jahren erfolgreich mit den hiesigen Direktvermarktern zusammengearbeitet, um regionale Produkte und Erzeugnisse aus der Region mehr in den Mittelpunkt zu rücken. Die Rede ist hier von den natürlichsten Produkten aus der Region: Marmeladen, Honig, Fleisch- und Milchprodukte, aber auch heimische Schafwolle oder Naturseifen.

Diese besondere Initiative wurde vom Naturpark Ötztal, dem Ötztal Tourismus und den Ötztaler Wanderunterkünften ins Leben gerufen. Allen gemein: Liebe zur Natur, Regionalität, Nachhaltigkeit und Genuss regionaler Spezialitäten.


Ein Wanderurlaub im Naturpark Ötztal Mit den besten Produkten aus der Region

Bei Nächtigung in einer der über 30 Wanderunterkünfte profitiert man gleich mehrfach von der Philosophie der Ötztaler Wanderunterkünfte. So wird exklusiv in diesen ausgewählten Betrieben ein Gutscheinheft für diverse Produkte und Erzeugnisse ausgehändigt. Hier genießt man besondere Vorteile beim Genuss Ötztaler Köstlichkeiten auf teilnehmenden Hütten.

Auch spezielle Ötztaler Produkte können in den jeweiligen Bauernläden oder bei den Direktvermarktern erworben werden: von Edelbränden und Schnäpsen bis hin zu Honigprodukten, Schafwollerzeugnisse, Filzpatschen oder Seifen ist für jedem etwas dabei. So kann auch den Liebsten daheim ein Stück Ötztal mit nach Hause gebracht werden.

Jause_TVB Ötztal
gasthof_stern_TVB Ötztal

Das Ötztal erkunden Eintauchen in eine facettenreiche Naturvielfalt

Kostenlose, geführte Wanderungen im Naturpark Ötztal machen den Aufenthalt im Ötztal zu einem besonderen Wandererlebnis und runden das umfangreiche Angebot dieser Initiative ab. Speziell ausgebildete Naturpark-Wanderführer begleiten auf Schritt und Tritt und öffnen erstaunliche Einblicke in die einzigartige und facettenreiche Ötztaler Natur.

Wer tiefer in die besondere Ötztaler Naturvielfalt eintauchen will, der kommt im Naturpark Haus in Längenfeld auf seine Kosten: eine 300 m² große multimediale, naturkundliche Ausstellung erklärt die Ötztaler Pflanzen, Tiere und Lebensräume sowie die Geologie samt talgestaltenden Bergstürzen und lässt einem mit all seinen Sinnen das Ötztal erkunden.

TVB Ötztal_laeng_naturpark_haus_02_19
TV Ötztal_laeng_naturpark_haus_01_19

Wilde Wasser und idyllische Bergwiesen Die unberührte Natur des Naturparks Ötztal

Wer gerne alleine (weit-)wandert, kann die Landschaft und Natur in ihrer ganzen Vielfalt am Ötztaler Urweg erleben. Dieser Weitwanderweg führt in 12 Etappen durch das gesamte Ötztal: vom Talbeginn bis zum Talende, immer wieder auf und ab, vorbei an den lebhaften Orten im Talboden und den stillen Bergdörfern. Der uralte Pfad verläuft über wilde Flüsse, entlang ruhiger Seen und idyllische Bergwiesen, vorbei an den schönsten Naturhighlights des Alpenraums:

von der größten Obstanbaugemeinde Nordtirols über den größten Wasserfall Tirols bis zum höchstgelegenes Kirchdorf Europas. Hier sind individuelle Freiheit, einzigartige Naturerlebnisse und unberührte Seiten des Ötztals garantiert! Leichte Rundwanderungen sind entlang der sechs Ötztaler Wasserläufer zu finden. Ganz im Zeichen des Wassers stehend, führen sie an geeistem Wasser der Ötztaler Gletscher, wilde Wasserfälle und stille (Berg-)Seen vorbei.

Sautens, Oetztaler Alpen Wanderszene bei Sautens, Oetztaler Alpen, Tirol, Oesterreich.

Ein vielfältiges Wanderangebot Mit der Regionalität im Mittelpunkt

Das mit 52 km längste Seitental Tirols bietet ein unglaublich vielfältiges Wanderangebot und mit der Initiative der Ötztaler Wanderunterkünfte und Direktvermarkter entsteht so ein attraktives Rundum-Paket für den Gast und Besucher des Ötztals. Gleichzeitig trägt man aktiv zum Erhalt der Regionalität und der bäuerlichen Kulturlandschaft im Ötztal bei. Leiste auch du deinen Beitrag zum Erhalt der Ötztaler Regionalität und buche deinen unvergesslichen Wanderurlaub bei den Ötztaler Wanderunterkünfte!


Noch mehr rund um das Ötztal



Ötztal_Logo_Agrar 200220