Impressionen des Wanderwegs



 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 18.07 km
  • Zeit: 6.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Schwarzenau und Großhaselbach
  • Aufstieg: 334 m
  • Abstieg: 334 m
  • Niedrigster Punkt: 487 m
  • Höchster Punkt: 584 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Marktgemeinde Schwarzenau ist ein besonders schönes Stück Waldviertel, bequem mit Auto und Bahn zu erreichen. Genau zwischen Gmünd und Horn, Waidhofen und Zwettl gelegen, darf sich Schwarzenau zurecht als Herz des Waldviertels empfinden.

Markantester Bau ist das in Privatbesitz befindliche Schloss. Umgeben von einem prächtigen Park samt Schlossteich ist es eines der wenigen, vollständig renovierten Renaissanceschlösser Österreichs. Es ist ausgestattet mit wertvollen Bildern von Paul Troger und genießt wegen der außergewöhnlichen Stuckaturen des Giovanni Battista d’allio den inoffiziellen Ruf eines „Österreichischen Stuckmuseums“.

Gleich neben dem Schloss befindet sich der Thaya-Au-Park mit sehenswerten Waldviertler Granit-Skulpturen von litauischen Künstlern, deren Werke auch am Hauptplatz sowie beim idyllischen Waldbad „Bühlteich“ zu sehen sind.


Von Schwarzenau gehst du Richtung Osten auf einem Waldweg nach Großhaselbach. Den alten Kirchensteig folgst du nach Stögersbach, weiter auf einem Schotterweg nach Matzlesschlag udn Waldberg. Dem Wanderweg folgend, kommst du nach Rafings. Weiter in Richtung Süden geht die Wanderung zum Rafingsberg und der sehenswerten Kirchenruine "Maria Rafings", einer einstigen bedeutenden Wallfahrtsstätte, die aber seit der Schließung Ende des 18. Jahrhunderts dem Verfall preisgegeben war und nun von der Bevölkerung erhalten wird. Unweit der Ruine befindet sich eine neue Wallfahrtskapelle. Über Windigsteig und Limpfings gehst du wieder zurück nach Schwarzenau. In Schwarzenau - Großhaselbach - Waldberg und Windigsteig befinden sich Felixstatuen, die von einem Schwarzenau- Schlossherren 1738-39 aus Dankbarkeit gestiftet wurden.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Wien: A 22 - Stockerau - B4 bis Horn - B2 bis Brunn an der Wild - links abbiegen B32 bis Winkel rechts abbiegen auf die L56 bis Schwarzenau.

    Linz: A 7 Richtung Freistadt - B 310 bis Freistadt - B 38 bis Karlstift dort rechts abbiegen und bis Zwettl fahren - in Zwettl Richtung Gmünd auf B 36 fahren - Bei Gerotten auf die L 67 abbiegen und bis Schwarzenau fahren.

  • Marktgemeinde Schwarzenau
    3900 Schwarzenau
    Waidhofnerstrasse 2
    www.schwarzenau.at,
    gemeinde@schwarzenau.at
    Telefon: +43(2849)2247

    WALDVIERTEL Tourismus
    3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
    (T) +43(0)2822/54109, Fax DW 36
    Gebührenfrei im Inland:
    (T) +43(0)800/300 350
    (E) info@waldviertel.at
    (I) www.waldviertel.at

  • Quelle: Waldviertel Tourismus
  • Autor: Destination Waldviertel

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen