Impressionen des Wanderwegs



 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 1.25 km
  • Zeit: 0.4 Stunden
  • Startpunkt:
    Virgen
  • Aufstieg: 90 m
  • Abstieg: 0 m
  • Niedrigster Punkt: 1209 m
  • Höchster Punkt: 1298 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Am Westende von Virgen führt ein viel begangener und neu gestalteter Kreuzweg zur Wallfahrtskirche "Maria Schnee".  

Heimische Künstler haben in Gemeinschaftsarbeit 15 ausdrucksstarke Stationen geschaffen.  
Der Kreuzweg besteht aus 14 einzelnen Stationen, ergänzt durch die "Auferstehung", eine 15. Station vor der Wallfahrtskirche. Mit Serpentin und Bronze wurden Ausgangsmaterialen verwendet, die Eleganz und Monumentalität in sich vereinen. Die Skulpturen können aber auch als Fels in der Brandung gedeutet werden. Die einzelnen Kreuzwegszenen werden in Bronzereliefs dargestellt, die direkt auf dem grünen Serpentin angebracht sind.  Bei den Reliefs lag die Herausforderung darin, den richtigen Weg zwischen Tradition und Moderne zu finden. Meditationstexte auf den Serpentinquadern - von Altbischof Reinhold Stecher verfasst - sollen die WallfahrerInnen zum Verweilen und Innehalten einladen.

 

 



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Quelle: Osttirol Werbung (ÖSTERREICHS WANDERDÖRFER)
  • Autor: Bernhard Pichler

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkhaus Virgen

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Bushaltestelle Virgen Ort


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen