Seit mittlerweile mehr als 26 Jahren entfachen Österreichs Wanderdörfer die Magie des Gehens für den perfekten Wanderurlaub in den schönsten Wanderregionen der Alpenrepublik. Zwei neue Mitglieder, die Thermenregion Bad Tatzmannsdorf und das Nationalpark-Dorf Bad Gastein, erweitern nun das reichhaltige Angebot an vielfältigen, faszinierenden Landschaftsbildern der Vereinigung.


Qualitätsgeprüfte Wander- und Naturerlebnisse

In Österreichs Wanderdörfern können sich passionierte Wanderurlauber auf das ultimative Wander- und Naturerlebnis sowie auf eine optimale Wanderinfrastruktur freuen. Eine Qualitätszertifizierung durch das Österreichische Wandergütesiegel garantiert dafür die höchsten Service- und Erlebnisstandards in Dörfern, Betrieben und entlang der Wege. Jede Region besticht durch beeindruckende Naturattraktionen, von wilden Gebirgsbächen über romantische Almen bis hin zu mythenumrankten Kraftplätzen. Seit August 2018 bereichern nun zwei neue Mitglieder das mannigfaltige Landschaftsangebot der Wanderdörfer, dass von sanften Hügeln bis hin zu kolossalen Gletschern reicht.

Wanderarena Bad Tatzmannsdorf – slow down and relax

Wandern blickt in dem Gesundheitsort Bad Tatzmannsdorf auf eine bereits jahrzehntelange Tradition zurück. Ein hochwertiges Wegenetz von 371 km Länge, eine traumhafte Naturlandschaft, wanderaffine Gastgeber und wohltuende Thermen erschaffen hier das ideale Umfeld, um mit sich selbst wieder ins Reine zu kommen und neue Lebensgeister zu wecken. Neben dem leiblichen Wohl, wird in dem Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf, das sich der bäuerlichen Kultur des 18. Jahrhunderts verschrieben hat, der beeindruckenden neogotischen Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt, dem Europäischen Friedensmuseum in der Burg Schlaining und dem Schaubergwerk im Felsenmuseum Bernstein für reichhaltigen Kulturgenuss gesorgt.

Bad Gastein – das Monte Carlo der Alpen

Auf über 1.000 Metern im National Park Hohe Tauern gelegen, offenbart sich in dem charmanten Belle Époque-Ort Bad Gastein eine spektakuläre Landschaft mit unglaublich vielen Gesichtern. Umgeben von den majestätischen Dreitausendern der Gletscherzone der Hohen Tauern, dem größten Grasberg Europas, dem Gamskarkogel sowie den zauberhaften Bergseen und heilenden Quellen auf dem Graukogel, lässt das Monte Carlo der Alpen nicht nur das Herz von Wanderern, Rad- und Skifahrern höherschlagen, sondern lädt auch zu einem entspannenden Eintauchen in seine überwältigenden Naturkulisse ein.

Diese und viele weitere magische Wanderdörfer, erlebnisreiche Wanderwege und authentische Wandergastgeber sowie die attraktivsten Angebote und sehenswertesten Veranstaltungen finden Sie auf www.wanderdoerfer.at

Pressetext als PDF downloaden

 

2.779 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Rückfrage-Hinweise:
Österreichs Wanderdörfer e.V.
Tel.: +43 (0) 42 42 / 25 75 31
office@wanderdoerfer.at
www.wanderdoerfer.at